Coronoia: Stöckchenspringen

Fast bei jedem Interview, fast in jedem Kontext: »Verleugnen Sie das Corona-Virus?« Und ich hab dann am Anfang, mir fast schon wie so ein Vorwort geschrieben und gesagt: Nein, ich stelle erstens fest, es gibt das Corona-Virus, es macht schwere Krankheiten, ich bin kein Querdenker. Und irgendwann habe ich gedacht: Nee, das lass ich, das lass ich! Ich spring jetzt nicht über jedes Stöckchen, was man mir hinhält. (…) Wie komme ich dazu, mich von Dingen zu distanzieren, mit denen ich einfach nichts zu tun hab?

Paul Brandenburg | „Cancel Culture, Framing und Videos“, Volker Bruch zu Gast bei zwanzig/eins LIVE | zwanzigeins.


Siehe auch

Coronoia: Political Distancing?


Aktuelle Empfehlungen

  • Hat jetzt jeder begriffen, wohin die Reise gehen soll? | Sumari | Telepolis-Forum.
  • Ziele und Mittel | _festus_ | Telepolis-Forum.
  • Perso ohne Finger | digitalcourage.
  • Aiwanger zu Söders Kritik: „Unverschämtheit, mich als Querdenker abstempeln zu wollen“ | RT DE.
  • Die Spanische Grippe und der Stillstand der Waffen | Corona Doks.
  • Geraubter Verstand und der drohende Sturm des Totalitarismus | Fassadenkratzer.
  • Zusammenhang Impfquote und Verbreitung der Delta-Variante | tkp.at.
  • Die Impfnebenwirkungen haben drastisch zugenommen | Corona Transition.
  • Every Day Caimi 112: “Dr. Malone, Erfinder der mRNA-Impfung: Ein Alptraum für die Impfforscher!” | Marco Caimi.
  • Virus ist bei Regierungskritikern viel aggressiver | QPress.
  • UPDATE | Das Bundesverfassungsgericht hat gestern früh noch über den Eilantrag gegen das Aufzugsverbot entschieden. Der Antrag wurde ohne Begründung abgelehnt. | Friedemann Däblitz | Kommentar: Die drei Affen werden in ein paar Jahren alles abnicken, was in dieser Zeit verbrochen wurde.
  • Wenn es nicht so traurig wäre… | Ralf Ludwig via Friedemann Däblitz.
  • UPDATE – OHCHR Special Rapporteur on Torture investigates police brutality against protesters in #Berlin. The organization is seeking witness reports on the following incident. Send to: sr-torture@ohchr.org | @disclosetv.
  • JUST IN – Health ministers decide to offer vaccination for children aged twelve and older in Germany. The decision contradicts the position of the Standing Commission on Vaccination (STIKO), which still does not recommend general vaccination for minors. | @disclosetv | Kommentar: Trust science szientism! Besonders absurd, weil die Stiko eben sonst alles durchwinkt, auch die „Impfung“ von Schwangeren.
  • Entgegen der Stiko-Empfehlung – Politiker wollen Kinder ab 12 Jahren impfen | @BILD.
  • #STIKO wurde heute abgeschafft. Politiker empfehlen jetzt Medizin. | Wissen nun Politiker, wie sicher eine #COVID19 Impfung für Kinder ist? Garantiert nicht! Am Ende könnte der Schaden größer als der Nutzen sein. | Ein schwarzer Tag für Ärzte, vll auch für Kinder. | #coronavirus | @DrPuerner | Kommentar: Sie werden auch bald in den Schulen einfallen und alles vergiften, was nicht ins sichere Ausland geflüchtet ist.
  • Entweder offene #Impfpflicht – nach parlamentarischer Debatte und mit Zustimmung der Gerichte. Oder nicht- dann muss aber das absichtliche gängeln Ungeimpfter unterbleiben. Es herrscht auch nicht Religionsfreiheit, wenn Politiker vor katholischen Kirchen Stacheldraht ausrollen. | @FrankfurtZack | Kommentar: Bist du irre? Hör auf, mit Terroristen zu verhandeln!
  • Weiterer Zusammenschnitt mit mir neuen Szenen. | Es ist „für die Gesundheit“ … | #b0108. | @rosenbusch_ | Kommentar: Drecksbüttel.
  • Die CSU verschärft in der Debatte über die impfkritischen Aussagen des Wirtschaftsministers Hubert Aiwanger noch einmal den Ton: CSU-Fraktionschef Kreuzer: „Er muss sich überlegen, ob er stellvertretender Ministerpräsident bleiben kann.“ | @rosenbusch_ | Kommentar: Wenn ich Aiwanger hieße, würde ich Söder auf den Tisch kacken und ein CSU-Fähnchen reinstecken.
  • Ich empfehle Herrn #Lauterbach einen Besuch in @AuschwitzMuseum. Er scheint Aufklärung zu benötigen, was „#Nazi Positionen“ waren. | @hubertus_knabe.
  • Endlich hat sich unser junger Gesundheitsminister durchgerungen! Wir von der HeinerJugend haben schon seit Jahren unsere Haltung zu dem Thema! | @HeinerJugend.
  • Wussten Sie, dass das Risiko einer Herzmuskelentzündung bei Kindern durch Biontech gerade einmal bei 1:15.000 – 1:17.000 liegt? Bei den paar Millionen an Kindern ist das sicher kein Problem. Zumal die Symptome auch #LongCovidKids sein könnten. Und 26% genesen wieder vollständig. | @LViehler.
  • I’m a PhD viral immunologist, former CDC fellow, and a dad. I’ve encouraged following public health directives, but sadly I can no longer say that. Our response to delta variant is unsupported by data, wildly disproportionate to the risk, and harmful. | @DrScottBalsitis.
  • „Kein Platz für Verschwörungsmythen“: Regierungssprecherin zur Gewalt bei Querdenken-Protesten | RT DE.
  • Berlin: Bundesregierung fordert Belarus auf, demokratische Grundrechte zu achten | RT DE | Kommentar: Nee, sorry – selbst darüber kann ich nicht mehr lachen.
  • Der Strich der SRF-Nutten: Wie das Schweizer Regierungsfernsehen seine Zuschauer dumm hält | „Wer wirklich meint, der nächste Faschismus kommt in Form von einem Pornobalken, der hat etwas nicht verstanden.“ | StrickerTV.
  • Mitgefühl und Anteilnahme für die Hinterbliebenen unseres Freundes und Kollegen El Chancho | The Deframing Channel.
  • Basta Berlin Roadtrip (Tag 1) – Pferde, Kinder und Corona | SNA.
  • Gefahrenabwehr statt ‚Impfzwang‘?: Freiheit für alle oder Freiheit für niemand? | Thorsten Kingreen | LTO | Kommentar: Hab es nur quergelesen; Kingreen war auch mal deutlich kritischer eingestellt.
  • Erfahrungsbericht aus Berlin: Der Demokratur ein Stückchen näher | RT DE.
  • Why does everyone keep saying „I’m fully vaccinated?“ | I hate to burst your bubble but YOU’LL NEVER BE FULLY VACCINATED!! | @MainsMains3 | Kommentar: Doch; wenn sie final auf dem Friedhof liegen.
  • Politiker und die Stiko: Diese unerträgliche Arroganz! | Berliner Zeitung.
  • EZB versenkt Studie zur Ungefährlichkeit von Bargeld im Sommerloch | Norbert Häring.
  • Hättet Ihr gedacht, dass es SO viele Arschlöcher in Deutschland gibt? | @Grund_gesetzt | Kommentar: Ja; das wusste ich. Dass diese Arschlöcher allerdings so groß und so tiefbraun sind, ist dann doch ein wenig überraschend.
  • Statement der Wortführer der Demokratiebewegung zum 1.August 2021 u.a. Samuel Eckert, Ralf Ludwig | Liberty News Berlin.
  • Erst wenn die letzte Demo verboten, | das letzte Video gelöscht, | das letzte Bankkonto gekündigt, | die letzte Wohnung durchsucht, | der letzte Kritiker mundtot gemacht wurde… | Erst dann werdet ihr merken, | dass es doch kein freies Land mehr war. | Kilez More.
  • „Ohne private Helfer wären wir elendig verhungert“: An Ahrweilers südlicher Flussseite organisieren die Menschen sich selbst | Rhein-Zeitung.
  • Typisch Kommunisten, mehr als Verbote haben sie nicht drauf – Verbot und dann erhofft man sich dadurch was genau @spdde? Mein ihr damit ändert ihr die Denkweise der Menschen? | Spezialdemokratischer Blödsinn par excellence. | @DerInformant_ | Kommentar: Hast du gesoffen? Die dem Großkapital bis zum Anschlag im Rektum steckenden SPD’ler sind Kommunisten? Muahahaha!
  • Jan Böhmermann von Polizei mit Handy am Steuer erwischt | RND | Kommentar: Noch so ein bigotter Lebensgefährder!
  • Der Lockdown wurde herbeigeschrieben | >b’s weblog.
  • Rechtsanwalt Markus Haintz über Teilnehmeranzahl bei Demos in Berlin am 01.08.21 | Liberty News Berlin.
  • Swissmedic-Experten, welche die Zulassung des Pfizer-«Impfstoffs» mitverantworten, sind mit der Pharmaindustrie verbandelt | Corona Transition.
  • Pfizer: Vertrauliche Impfstoff-Verträge mit verschiedenen Ländern | Corona Transition.
  • Bei der Polizei in der Schweiz tut sich was | Corona Transition.
  • WATCH: Designing humans for Fun and Profit | OffGuardian.

2 Gedanken zu „Coronoia: Stöckchenspringen“

  1. Wie komme ich dazu, mich von Dingen zu distanzieren, mit denen ich einfach nichts zu tun hab?

    Ge.Nau.
    Das ist exakt, was jedeR sich, schon immer, sagen sollte.

    Denn diese ganze Sache, daß man sich quasi öffentlich erklären muß, die ist ja nicht neu. Seit Jahrzehnten wird von einem erwartet, sich von allem zu distanzieren, was nicht auf einen zutrifft. Wozu?! Einfach hängenlassen. Dann glauben die zwar alle, man sei das, was sie gesagt haben und dem man nicht widersprochen hat. Aber wenn juckt es eigentlich? Vor allem, wo das meiste nicht mal schlimm ist?

    Vom Prinzip her läuft das nämlich nicht erst seit Corona, das geht schon sehr, sehr lange so. Man muß sich aber gar nicht für alles und jedes rechtfertigen. Da sollte man echt gar nicht erst drauf einsteigen.

  2. Kurze Anekdote zur Freude aller Beteiligten:)
    Hatte ein längeres Telefongespräch mit einer Bekannten, die ich wirklich schon sehr
    lange nicht mehr gesehen habe. Sie ist Lehrerin und war mit einem Freund von mir verheiratet.
    Ich habe mir sehr lange Ihre Geschichte angehört und im Laufe des Gesprächs den Fehler gemacht
    eine kleine Bemerkung zum Testzwang für Kinder zu machen.
    Grober Fehler; hier die Redewendung:
    „Ach Du bist auch so Einer ! (Stimme mit leichtem Tremor)
    Ich dachte Du seist vernünftig! Bist Du etwa auch so ein Impfverweigerer“
    Ein WAS bitte ? Ja ja, ich bin auch so einer … das Gespräch ging dann direkt den sprichwörtlichen Bach herunter, könnte auch ein Wasserfall gewesen sein – Platsch das wars – Ende – da liegt sie ein dicke, fette Pfütze mit einem Haufen alter Freunde und Bekanntschaften …

    Ich habe keine Lust mehr irgendetwas zu erklären, oder mich zu rechtfertigen für logisches Denken, oder zumindest dem Versuch zur Erkenntnis objektiver Tatsachen, es wird mir einfach zu beknackt –
    Pronto !

    Nein das läuft nicht erst so seit Kohona, das macht die Schizophrenie der Gesellschaft nur klarer sichtbar.
    Leider fällt mir nicht mehr ein in welchem Kontext ich das gelesen habe, aber grundsätzlich sollte man sich davon verabschieden, die vermeintliche Aussenperspektive seiner Selbst und das ständige reflektieren darüber, was die Anderen von einem denken könnten, als Maßstab zu setzen.

    Gerade im Augenblick eine hervorragende Handlungsempfehlung, bei diesem mit einer
    lächerlichen Brachialität vorgetragenen Gutmenschenkonsens.
    Aber Satan hat doch gesagt, es ist voll okay, wenn wir Kindern experimentelle Chemiecocktails spitzen, bei denen selbst die Laborratten nach kurzer Zeit aus den Socken gekippt sind …
    Ja wenn das Alle einmütig so sagen – dann muß es wohl so sein !

    Quod non est in actis non est in mundo …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch das Absenden des Kommentars werden Ihr gewählter Name, Ihre Email-Adresse sowie der von Ihnen verfasste Text gespeichert. Kommentare, die unter Angabe einer Fake-e-mail-Adresse angegeben werden, werden zukünftig gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Sie können ihren Text per html-Tags formatieren. Bitte den passenden Antwort-Button auswählen.

Bei Problemen mit dem Captcha bitte den Text in die Zwischenablage kopieren und die Seite mit StrG + F5 neu laden.

6 × 1 =