Coronoia: Fehlende rote Linien

Ehrlich gesagt, also ich hab bei den Deutschen, wie ich das jetzt beobachte seit März 2020, das Gefühl, dass es diese rote Linie nicht wirklich gibt. Wir sind mittlerweile bereit, einen Faschismus in unserer Gesellschaft zu dulden, den wir sogar mittragen, ohne ihn als das zu erkennen. Und das macht mir eine solche Sorge, weil ich ganz klar sehe, dass die Menschen in diesem Lande überhaupt gar nicht realisieren, was hier passiert.

Nina Maleika | Das Versagen der Künstler | Rubikon.


Aktuelle Empfehlungen

  • Corona: Drosten begründet höhere Impfquote in Dänemark mit besserem Bildungsgrad to.welt.de | @welt | Kommentar: Aaaaaaaaargh!
  • Warum sich 2G nicht durchsetzt – „Die Anfeindungen sind teilweise heftig“ | Corona Doks.
  • Schüler ohne Maske müssen «gut sichtbare» Namenstäfelchen tragen | 20min | Kommentar: Wehret den Anfängen; haben sie mir 39 Jahre lang erzählt. Und dann kam ein vermeintliches Todes-„Virus“.
  • Every Day Caimi 134: “Erfolgreicher Impfstoff – zur Bevölkerungsreduktion” | Marco Caimi.
  • Leseprobe aus „Endspiel des Kapitalismus“ und eine Möglichkeit diesen Blog zu unterstützen | Norbert Häring.
  • So verschwinden Geimpfte aus dem Spital – es wird einfach nicht mehr berichtet | tkp.at.
  • „2G“ als das neue Normal: United Airlines will 600 Impfunwilligen kündigen | RT DE | Kommentar: Sehr bald auch hier.
  • Die Maskenpflicht dient dazu, dem Bürger Gehorsam anzutrainieren. | In Restaurant rein -> Maske hin | Hinsetzen -> Maske weg | Aufstehen -> Maske hin | Hinsetzen -> Maske weg | Wie ein dressierter Hund. Macht man bei wilden Pferden auch. Nennt sich „den Willen brechen“. | @MrJonasDanner | Kommentar: Die meisten haben keinen eigenen Willen. Und auch keine Würde.
  • Vorläufiger Stopp für Protected Bike Lane in Düsseldorf | Juris | Kommentar: Gut so; so einen Bullshit braucht kein Mensch.
  • Das schöpferische Subjektiversum | Von Rüdiger Lenz | apolut.
  • „Die beste Nachricht seit langer, langer Zeit“ – Weitere Helfer Snowdens erhalten Asyl in Kanada | RT DE.
  • Passports BACK. Was it Plan B All Along? | Carl Vernon.
  • Lehrer. | @prof_freedom.
  • If you’re in a venue, which required everyone to be fully jabbed (it won’t be double for long) to enter, everyone there can still get the virus & everyone can still transmit the virus, so this cannot be about health. | You do understand this, yes? | #Control | @zoeharcombe.
  • Fantastic, Covidians are beside themselves over this. NBA player badgered by typically divisive reporter, but still delivers the most calm and articulate explanation as to why he is not going to take the experimental corporate cocktail #vaccine. Brilliant.  | Everyone take notes… | @21WIRE.
  • Wollten Mal Urlaub in Australien machen. | Haben uns jetzt aber für Nordkorea entschieden. Die Lage ist dort irgendwie entspannter. | @tomyhub.
  • Willy Wimmer über Löschung von RT DE-Kanälen: „RT ist Bestandteil der europäischen Pressefreiheit“ | RT DE.
  • Leichterer Zugang zu Sozialhilfe in Corona-Pandemie: Nichtberücksichtigung von Vermögen für sechs Monate | Juris.
  • Hier die Nachricht eines Vaters aus Nordrhein-Westfalen: | RA Holger Fischer.
  • JUST IN – YouTube will ban any video that claims „vaccines are ineffective or dangerous“ from now on and has suspended the accounts of prominent vaccination opponents, including Joseph Mercola and Robert F. Kennedy Jr. (WSJ) | @disclosetv.
  • King County Sheriff Deputy announces his resignation, says that despite being fully-vaccinated he stands with his officers and their right to choose. | @KatieDaviscourt.
  • “My wife .. worked at the hospital that had the highest Covid death rate in all of NYC. She went down hard w/Covid .. recovered and went back. For 15 years she served the poor .. She resigned on Friday .. These #VaccineMandates must fail.” | @MartinKulldorff.
  • #Kanada Nach Vorbild der Franzosen setzen sich Menschen bei einem Protest gegen den Impfpass in der Stephen Ave in Calgary mit mitgebrachter Verpflegung vor den Restaurants und Bars auf den Straßenboden. | @rosenbusch_.
  • Städtetag fordert Ausdehnung von 2G-Regel | n-tv.
  • Mein Ehemann und unser allseits geliebter und respektierter @LViehler wurde von Twitter gesperrt. | Bekommen wir #freeviehler in die Trends? | @FViehler.
  • Finanzministerin Janet Yellen nennt Datum: Am 18. Oktober droht den USA der Finanzkollaps – mit weltweiten Folgen | @DerInformant_ | Kommentar: Tick Tock.
  • Große Zeiten | Gunnar Kaiser | Kommentar: Geistige Umnachtung.
  • No way Soviet propaganda was this bad | @leftyinvests.
  • Firing 83K healthcare workers in the name of health. ???????????? | @RubinReport.
  • If a woman is coerced into having sex, is that not rape? So if someone’s coerced into having the jab, what’s that called? | @Eljay2602.

3 Gedanken zu „Coronoia: Fehlende rote Linien“

  1. Spruch des Tages:
    „Die Geschützten müssen vor den Ungeschützten geschützt werden, indem man die Ungeschützten zwingt sich mit dem Schutz zu schützen, was die Geschützten nicht geschützt hat“ ????

  2. »In gewisser Weise ließen sich diejenigen am leichtesten von der Parteidoktrin überzeugen, die ganz außerstande waren, sie zu verstehen. Diese Menschen konnte man leicht dazu bringen, die offenkundigsten Vergewaltigungen der Wirklichkeit hinzunehmen, da sie nie ganz die Ungeheuerlichkeit des von ihnen Geforderten begriffen und überhaupt nicht genügend an politischen Fragen interessiert waren, um zu merken, was gespielt wurde. Dank ihrer Unfähigkeit, zu begreifen, blieben sie ganz unbeschadet. Sie schluckten einfach alles, und das Geschluckte schadete ihnen nichts weiter und ließ nichts zurück, genau wie ein Getreidekorn unverdaut durch den Magen eines Vogels hindurchgeht.«

    George Orwell, 1984, S.144, Ausgabe Ullstein 1994 (23. Auflage), Übersetzung Kurt Wagenseil

  3. „Wir sind mittlerweile bereit, einen Faschismus in unserer Gesellschaft zu dulden, den wir sogar mittragen, ohne ihn als das zu erkennen.“
    Treffender kann man es nicht formulieren. Wobei ich das Wir gerne ersetzen möchte mit den meisten Hirnlosen in unserer Bananen Republik.
    Gestern wieder gemerkt wie dünn meine Haut geworden ist. Ich kann diese Gespräche nicht weiter führen, in denen Sätze zur Validierung der momentanen Situation vorkommen, die so sinnlos sind, daß ich meinem Gegenüber auf die Füße kotzen könnte …
    Wir kennen Sie allesamt nehme ich an, wobei die Permutationen immer austauschbarer werden.

    „Na und ? Die haben doch Hausrecht; ich gehe da nicht mehr hin die sind nicht gepimpt; im Fernsehen haben Sie gesagt etc etc … “

    Gegenfrage: „Was hat das mit Segregation und offensichtlicher Apartheid zu tun ??“

    Keine Antwort – nur um den Unterhaltungswert beizubehalten:
    „Ich weiss das, denn ich habe Familie die im Gesundheitswesen arbeitet“
    Antwort: „Ja und ich habe Bekannte, die in der Pharma arbeiten, macht mich das dann auch zum Experten ?“
    klar kam noch der Satz, nahezu standardisiert, das sei ja alles nur meine Meinung. Nachlesen möchte man nicht so gerne, ich nehme an, daß könnte die eigene Integrität in Frage stellen.
    Wäre das Äquivalent, wenn ich sage mein Vater arbeitet in der Heizungsbranche, darum ist es bei mir zu Hause immer schön warm ?

    Nur gut, daß ich gerade eine Ärztin kennengelernt habe, die zum Einen, die gesamten Maßnahmen ablehnt und zum Anderen, eine wohl berechtigte Abneigung gegen diese Geninjektion hat.
    Auch gut, daß wir uns einig sind, daß die Details, ob dieses verfxxxte Wirrus nun aus eine Labor kommt, oder von einer transgender erh oops Transylvanischen Fleddermaus, komplett irrelevant ist.
    Ebenso, ob es nun eine eigenständiges Krankheitsbild ist, oder einfach nur eine umgelabelte Grippe –
    Who the effn F cares anyway ?

    Um den roten Faden zur roten Linie wieder aufzunehmen, ich habe aufgehört zu zählen, wieviele rote Linien diese Kasperarmee überschritten hat. Das ist mentale Vergewaltigung, was die da betreiben.
    Dazu immer wieder eingestreut die Weisheiten eines Dr. Vollpfosten, der so weit davon entfernt ist wissenschaftlich in seiner Rhetorik zu erscheinen, wie die Volksrepublik Kongo von Ihrer ersten Mondlandung, man entschuldige das Zitat …
    Mir von einem Quacksalber erklären zu lassen, es liege an mangelnder Bildung, kritisch gegenüber mit paranoider Propaganda aufgezwungener Sptitze zu sein, setzt der Idiocracy die Krone auf !

    Geh du kaputter kleiner Psychopath mal lieber deine beim Wasserschaden verlorene Doktor Doolittle
    Arbeit suchen, vielleicht schwimmt die ja noch irgendwo herum.
    Was ein kaputtes Land …

    Ave Imperator, morituri te salutant !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch das Absenden des Kommentars werden Ihr gewählter Name, Ihre Email-Adresse sowie der von Ihnen verfasste Text gespeichert. Kommentare, die unter Angabe einer Fake-e-mail-Adresse angegeben werden, werden zukünftig gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Sie können ihren Text per html-Tags formatieren. Bitte den passenden Antwort-Button auswählen.

Bei Problemen mit dem Captcha bitte den Text in die Zwischenablage kopieren und die Seite mit StrG + F5 neu laden.

68 − = 63