Coronoia: Fiktionale Freiheit

Ich bin ja jetzt wirklich nicht die allerhellste Leuchte im Bereich der Juristerei. Aber selbst ein bereits im „Studium“ strukturell aussortierter Ex-Staatsdiener des gehobenen Dienstes wie ich weiß, was eine „Fiktion“ im juristischen Sinne ist. Der „Gesundheitsstatus“ von Menschen soll ja nun endgültig an zeitliche, beliebig verschiebbare Fristen gekoppelt werden. Man akzeptiert somit den endgültigen Abschied von wirklich jeder Faktenlage und Objektivität; das ist der definitive Übergang ins totalitär-postfaktische Zeitalter. Man erkennt dies bereits an der (juristischen) Sprache. Die Menschen sind nicht mehr „genesen“ oder „geimpft“, sie gelten(!) als „genesen“ oder „geimpft“. Für jeweils 6, 3 oder noch weniger Monate; zumal bei einer „Impfpflicht“ der „Genesenenstatus“ ja auch völlig entwertet wird.

Ich zitiere einfach mal die Wikipedia:

Als Fiktion bezeichnet die Rechtswissenschaft die Anordnung des Gesetzes, tatsächliche oder rechtliche Umstände als gegeben zu behandeln, obwohl sie in Wirklichkeit nicht vorliegen. Hierbei kann die Fiktion das genaue Gegenteil der tatsächlichen Umstände als rechtlich verbindlich festlegen.[1] Eine Fiktion kann deshalb im Prozess auch nicht widerlegt oder entkräftet werden, da sie definitionsgemäß vom tatsächlichen Sachverhalt abweicht. Das Wort „gilt“ ist in Gesetzestexten ein Indiz für das Vorliegen einer Fiktion, sie kann sich aber auch in Legaldefinitionen verbergen.

Das passt doch wunderbar zur totalen Arbeitsverweigerung des Bundesverfassungsgerichts? Und dessen damit einhergehenden, vorsätzlichen Hochverrat an allen althergebrachten Prinzipien deutscher Verfassungsrechtsprechung! Das Bundesverfassungsgericht galt lange Zeit als Korrektiv einer hin und wieder deutlich über das Grundgesetz hinaus schießenden Regierung. Jetzt ist es nur noch ein aktiver Erfüllungsgehilfe beim Aufbau einer totalitären Diktatur.

Die elementaren Menschen- und Grundrechte sind in Deutschland seit gestern definitiv nur noch eine durch das szientistische Seuchen-Grundgesetz bis zum Entzug der Menschenwürde reichende, willkürlich definierbare und „erimpfbare“, juristische Fiktion! Ihr „geltet“ nun nur noch für eine gewisse Zeit als vollwertige Mitglieder der „Gesellschaft“, danach seid ihr rechtloser Abschaum. Ob ihr „Antikörper“ besitzt, auch durch eine natürlich erworbene Immunität, spielt hierbei keine Rolle mehr. Es geht alleine um den Akt der heiligen Spritzung; der Injektion der Gessler-Gen-Spritze! Als Einstieg in das totalitäre Social-Credit-System.

Das hätte manch einem eigentlich schon klar werden müssen, als die Regierung bereits vor Monaten die berüchtigte „Verordnung zur Regelung von Erleichterungen und Ausnahmen von Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19“ erließ. Wo jeder „Geimpfte“ bereits nicht mehr als „Geimpfter“ gilt, wenn er klassische Schnupfensymptome entwickelt.

Ich hatte vor Juristen sowie stupide und gewissenlos rechtsanwendenden Beamten noch nie einen sonderlich großen Respekt; geschweige denn vor mit Recht an sich überhaupt nichts anfangen könnenden Laien. Aber was für ein juristischer Tabubruch auch dieses Mal wieder vollkommen unhinterfragt akzeptiert wird, lässt mich nur noch fassungslos zurück. Die haben es tatsächlich geschafft, eine „neue Normalität“ zu schaffen, in der jegliche Form von Empirie und Logik, vor allem auch juristischer, systematisch komplett zerstört wurde.

Auch die Menschenwürde ist in diesem, sich von jeglicher Evidenz befreit habenden System der totalitären, beliebigen Willkür nur noch eine Fiktion; also: tatsächlich nicht (mehr) vorhanden.


Siehe auch

Coronoia: Freigang

Coronoia: Freiheit?


Aktuelles aus dem Vierten Reich

  • Narrative #71 – Ernst Wolff – Das chinesische Modell | ab 20:15 | OVALmedia.
  • Ich lasse andere nicht über meinen Körper abstimmen. Niemand hat das Recht dazu. Mein Körper steht nicht zur Disposition. (…) | @manaf12hassan | Kommentar: Das ist, als würden Vergewaltiger über eine Gruppen-Vergewaltigung abstimmen.
  • BREAKING: Ursula von der Leyen: | It’s time to think about mandatory vaccination across the EU | @PoliticsForAlI.
  • Die Anzahl der Faschisten in Deutschland wächst exponentiell. #Impfpflicht | @Eddy_Bernayz | Kommentar: Da waren sie schon immer. Sie haben aber nun jegliche Hemmungen verloren.
  • „Judensterne“ auf Anti-Corona-Demos: Verwendung von Holocaust-Symbolen könnte bald strafbar werden | RT DE | Kommentar: Okay, das reicht jetzt.
  • EU-Kommissionschefin Von der Leyen erwägt EU-Impfpflicht | RT DE.
  • Impfpflicht naht – Bundestag soll ohne Fraktionszwang entscheiden | Telepolis.
  • „Ich gebe Ihnen mein Wort. Es wird in dieser Pandemie keine Impfpflicht geben.“ | Corona Doks.
  • Griechenland: Wer sich nicht impfen lässt, muss monatliche Geldbusse zahlen | Corona Transition.
  • Wie eine Direktorin zwei Schüler aus der Schule wirft | Plattform Respekt.
  • Australier duerfen Reisen! Neues ueber Andrews und das Ding von Sued-Afrika. | Bernie aus Australien.
  • Wo bleiben die Besucher? | Caimi Report.
  • Die Konditionierung der Massen – @BarCode mit Sebastian aus Ulm und Michael | NuoViso.
  • München: Schlangen vor Impfzentren und Rufe nach Impfpflicht und Lockdown | SNA | Kommentar: Dummheit am laufenden Meter.
  • Mensch, Markus! | Monika Herz | Rubikon.
  • Die Intensivbetten-Lüge | Flavio von Witzleben, Tom Lausen | Rubikon.
  • Das Spiegel-Universum | Wolfgang Jeschke | Rubikon.
  • Die Logik des Zwangs | Meinrad Böhl | Rubikon.
  • Das Lebenselixier | Paul Soldan | Rubikon.
  • Die Impfschäden-Leugner | Von Susan Bonath | apolut.
  • Weil nicht sein kann, was nicht sein darf: schwerer Impfschaden bei Krankenschwester nach 6 Monaten noch nicht anerkannt | Frische Sicht.
  • If the ‚conspiracy theorists‘ are consistently right with their predictions… | and the ‚experts‘ are consistently wrong with their predictions… | Then who are the real experts? ???? | @ZubyMusic.
  • Was will die @FDP eigentlich den Eltern eines 18 jährigen, der an den Folgen der verpflichtenden Impfung verstirbt, erzählen? | „Er starb fürs Allgemeinwohl“? | @LiberalMut | Kommentar: „Förr Volk und Vaterrrland!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch das Absenden des Kommentars werden Ihr gewählter Name, Ihre Email-Adresse sowie der von Ihnen verfasste Text gespeichert. Kommentare, die unter Angabe einer Fake-e-mail-Adresse angegeben werden, werden zukünftig gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Sie können ihren Text per html-Tags formatieren. Bitte den passenden Antwort-Button auswählen.

Bei Problemen mit dem Captcha bitte den Text in die Zwischenablage kopieren und die Seite mit StrG + F5 neu laden.

7 + 1 =