Coronoia: Sieben Umgekippte

Jaja. „Wir werden immer mehr!“ Einen Scheiß werden wir! Vorhin hat mir eine schon seit Wochen unter enormem Stress stehende, im Bereich der Altenpflege arbeitende Bekannte eine e-mail geschrieben. Es ist nicht lange her, da haben sie und ihr Mann mich getroffen, als ich mit dem Rennrad unterwegs war. Damals erzählte sie, dass sich in ihrer Einrichtung immerhin noch neun weitere Kollegen der Spritzung erwehrt haben (von ca. 70). Jetzt sind es nur noch sie und zwei andere; der Rest ist aufgrund des von der Heimleitung ausgeübten Drucks umgekippt. Daneben wurde mir von einer jungen Frau berichtet, die in der Stadtverwaltung der Nachbarstadt arbeitet. Der Abteilungsleiter hat aufgrund der spontanen Halbierung des „Genesenenstatus“ gleich mal ordentlich Druck ausgeübt. Ihr müsst einfach nur noch mehr (mit Maulkorb) spazieren, dann hört das sicherlich auf! Toi! Toi! Toi!


Siehe auch

Coronoia: Standhaft bleiben


Aktuelle Empfehlungen

  • Bundesrat fälscht eigene Webseite. Er will seine selbst vorgenommene Entmachtung kaschieren | Corona Doks | Kommentar: Und? Es werden ja auch Plenarprotokolle gefälscht, um die Ahnungslosigkeit der Regentin zu verschleiern.
  • Dass #Lauterbach auch noch stolz darauf ist, dass nur noch das #RKI & das PEI (ihm unterstellte Behörden) nach Phantasiekriterien beliebig über Grundrechte verfügen können, ist einer der größten Skandale der Nachkriegsgeschichte & gleicht einem Putsch durch Technokraten. | @theotherphilipp | Kommentar: Määäääh!
  • Antwort an @MrsMertes | Der Spritzkrieg wird auch ohne Bärtchen scheitern | @RenaLusni.
  • November 2021: Die Bill & Melinda Gates Stiftung, globaler Impftreiber Nr. 1, spendet 499.981 US-Dollar an das RKI. | Januar 2022: Das RKI erhöht den Druck auf Ungeimpfte und verkürzt den Genesenen-Status auf 3 Monate. | Wes Brot ich ess… | @wolff_ernst.
  • Unvaccinated Man Feeling Left Out As All His Vaccinated Friends Have COVID | The Babylon Bee.
  • Der bayerische Verwaltungsgerichtshof hat die Entscheidung innerhalb kürzester Zeit wieder aufgehoben. Mehr dazu in Kürze. | M. Haintz.
  • Gericht kippt „Spaziergang“-Verbot im Kreis Starnberg | M. Haintz.
  • Novak Djokovic: Serbiens Präsident erhebt schwere Vorwürfe – „wie einen Massenmörder behandelt“ | M. Haintz.
  • Märkisch-Oderland: Keine Bußgeldbescheide mehr bei Corona-Protesten | RT DE.
  • Testpflicht in Berliner Kindergärten: Ohne Lolli-Testergebnis Zutrittsverbot ab dem 1. Lebensjahr | RT DE | Kommentar: Es ist mir unbegreiflich, wie Eltern sich das alles seit fast zwei Jahren gefallen lassen können.
  • Moskau ist eine Reise Wert! | Von Willy Wimmer | apolut.
  • 20/431: Antwort auf die Kleine Anfrage – Drucksache 20/224 – Die Corona-Warn-App (CWA) des Bundes – Erfolg, Nutzung, Perspektiven (PDF) | Deutscher Bundestag.
  • Planet Lockdown – Der Film | Alschner Klartext.
  • Genesenenstatus: In Deutschland auf 3 Monate verkürzt, in Russland auf 1 Jahr verlängert | Anti-Spiegel.
  • Die Pandemie als Vorwand, um Bill Gates zum Herrn über unsere Daten zu machen | Anti-Spiegel.
  • Heimat-Kunde | Dirk C. Fleck | apolut.
  • Programmbeschwerde an den Rundfunkrat der ARD: Folter in Syrien unter US-Schirmherrschaft | apolut.
  • Der indirekte Impfzwang für Pflegeberufe nach § 20a IfSG ist verfassungswidrig | Von Friedemann Willemer | apolut.
  • Covid: Das Endspiel | Telepolis.
  • Wird nicht passieren… | kopf-schmerz | Telepolis-Forum.
  • Und wie werden die reagieren, die mit Beginn der Corona-Krise… | Sir Henry I. | Telepolis-Forum.
  • Faktenchecks zur Corona-Schutzimpfung | Bundesregierung | Kommentar: *rofl*
  • Mehr als 130 Millionen Euro Kosten für die Corona-Warn-App | Deutscher Bundestag | Kommentar: Schnäpple!
  • Rolf Kron – „Können 100 Ärzte lügen?“ | Kai Stuht.
  • Pankalla vor Gericht – zu schnell gefahren in der 30er Zone | Rechtsanwalt Pankalla | Kommentar: Eine Tempo-30-Zone ist was anderes. Die Zeichen 274-30 hättest du vorher angreifen müssen; die Rechtmäßigkeit wird das Amtsgericht m. E. nicht überprüfen. „Autofahren“ ist übrigens grundsätzlich auch eine „Ideologie“. Die Stadt Köln ist übrigens so dämlich und bebildert und betitelt ihre eigene Meldung komplett falsch.
  • Die 26-jährige Profi-Sportlerin @Sarah_atcho teilt mit, dass sie an Perikarditis leidet. Erste Symptome seien nach ihrem #Booster aufgetreten. | @berlinerzeitung.
  • Hallo werte zweifach Geimpfte, willkommen zurück auf der dunklen Seite. | @drbrandner | Kommentar: Wer nicht hören will, …
  • BREAKING: Scotland’s Omicron restrictions to end on Monday, says Nicola Sturgeon | @Independent.
  • Ich stehe hier im Zug der @DB_Bahn, direkt am eisernen Vorhang des Corona-Regel-Wahnsinns: Wo mein linker Fuß ist (im Abteil) darf ein ungeimpfter den Snickers essen (3G), wo mein rechter Fuß steht (Speisewagen mit 2G+), darf ein Ungeimpfter nicht abbeißen. | @jreichelt | Kommentar: Hä? Man darf in der Bahn überhaupt noch was essen?
  • „In einer aktuellen Ausgabe hat Stiftung Warentest sich FFP2-Masken für Kinder gewidmet. Aufgrund erschreckender Erkenntnisse bei der Sauerstoff-Versorgung bricht Stiftung Warentest die Untersuchung ab.“ | @jens_140081 | Kommentar: Sag ich doch; Maulkörbe machen krank und dumm.
  • @argonerd zu M. Schwesig.
  • Würzburger Jurist über Bundesnotbremse: „Zentralistischer Overkill“ und „verfassungswidrig“ | inFranken.
  • This is from a protest in New York. So much truth here. | @Alfred_StatesX.
  • This is exactly what we feared, that they’ll ‚announce‘ the end of restrictions but delay the implementation until March. | We don’t think you quite get it @BorisJohnson, this must all END on January 26th. | Everything. Gone. You work for us. | @org_scp | Kommentar: Leute, es wird nicht enden. Außer, ihr erhebt euch!
  • “Bei einer solchen Dynamik läuten bei mir alle Warnglocken”, sagt Rechtsprofessor Kai Möller: “Die Ausgrenzung der Ungeimpften muss enden!” | H. Barth-Engelbart.
  • Berechtiger Einwand zum Aufruf nicht demonstrieren zu gehen | Bastian Barucker.
  • The Last Days of the Covidian Cult | Consent Factory, Inc..
  • Auch das wird wahr: In Wattenscheid klingeln jetzt Zeugen Coronas an der Haustür | Corona Doks | Kommentar: Bald auch mit Waffen und Spritze.
  • El Salvador verteilt Medizin an Covid-Patienten | Corona Transition.
  • Kindern Masken anzuziehen ist unlogisch und irrational | Corona Transition.
  • Impfpflicht, ja oder nein? | Corona Transition.
  • Italienischer Institutsleiterin rutscht die Wahrheit über Omikron raus | Corona Transition.
  • «Staatliche Vereinnahmung von Medien ist eine reale Gefahr» | Corona Transition.
  • Die Wirksamkeit der Impfstoffe gegen Hospitalisation sinkt mit Omikron | Corona Transition.
  • Schweiz: Höchststand an «Fällen» erreicht? | Corona Transition.
  • Gibt es ein Menschenrecht auf Gesundheit? | Corona Transition.
  • RKI manipuliert Impfeffektivitäten – Analyse zeigt gravierende Abweichungen zu Rohdaten | corona-blog.
  • Über klinisch Tote, über Todes- und Lebensängste auf der Titanic 3.n.C. | Eyes Wide Shut.
  • „Plötzlich und unerwartet“ – die langen Listen von Todesfällen und schweren Nebenwirkungen nach mRNA-„Impfung“ | Fassadenkratzer.
  • Die Ungeboosterten werden zu den neuen Ungeimpften und das Impfpass-Kontrollregime zur Dauereinrichtung | Norbert Häring.
  • Rezension von „Endspiel des Kapitalismus“ | Norbert Häring.
  • Das zweite Mal | Hinter den Schlagzeilen.
  • Linkschleuderei vom 18. Januar 2022 | maschinist.
  • Bretten: Eilantrag gegen allgemeines Verbot nicht angemeldeter Corona-„Spaziergänge“ erfolgreich | Juris.
  • Erfolglose Eilanträge gegen das Verbot nicht angemeldeter „Spaziergänge“ in der Stadt Koblenz | Juris | Kommentar: Sucht euch was aus.
  • Allgemeinverfügungen zu Corona-Spaziergänge in München und Starnberg wirksam? | Juris.
  • Regierung bereitet Ende von Hartz IV vor – DGB fordert höhere Sätze | Beck | Kommentar: Die benennen den Scheiß doch eh nur um.
  • Experten loben Impfpflicht-Gesetz in Österreich | Beck | Kommentar: „Experten“.
  • Widerstand während nicht angemeldeter Versammlung | PP Rheinpfalz.
  • „Einmalimpfstoff“ J&J: Einmal ist keinmal | Corona Doks.
  • „Must See“: INSIDE CORONA – Die wahren Ziele hinter Covid-19 | Frische Sicht.
  • Return of the Kremlmonster: Kuba-Krise reloaded | Mathias Bröckers.
  • (periphere Notate): Flocken am Wegrand | Michael Sailer.
  • Leserbriefe zu „Meinungs- und Versammlungsfreiheit: Wo sind wir nur gelandet?“ | Nachdenkseiten.
  • Finde den Fehler | Peds Ansichten.
  • Update Berechnung der Infektionssterblichkeit von John P. A. Ioannidis | tkp.at.
  • Für die Auflösung der Ärztekammer zum Schutz der Patienten | tkp.at.
  • Nachweis der durch Gentechnik-Präparate verursachten Impfschäden nun eindeutig möglich | tkp.at.
  • Gesetzgebung per Untervollmacht? Zur Verkürzung des Genesenenstatus auf 3 Monate in Deutschland | tkp.at.
  • Auszeichnung für “PR-Clowns” der Wissenschaft | tkp.at.
  • Mehr Israel-Daten zu viertem Stich: Wenig Wirkung gegen Omikron | tkp.at.
  • Willkommen an der Front | Flo Osrainik | Rubikon.
  • Der Coronismus | Wolfram Mayerhöfer | Rubikon.
  • Sozial ist, was Punkte bringt | René Röderstein | Rubikon.
  • Die Unterwerfung der Welt | Jens Bernert | Rubikon.
  • Der Reue zuvorkommen | Nicolas Riedl | Rubikon.

6 Gedanken zu „Coronoia: Sieben Umgekippte“

  1. Toll, Dennis.
    Was Du machst, ist Victimblaming pur.
    Die Leute werden genötigt, erpresst, beschimpft und was noch, dann wissen sie nicht mehr aus noch ein, und Du nennst sie Umkipper?
    Umkipper oder Umfaller sind Leute in hohen Positionen, die es sich leisten können, dagegen zu sein. Montgomery, Dr. Püschel, der Heidelberger Pathologe – das sind Umfaller. Erst hatten sie eine dem Narrativ widersprechende Meinung, und dann hatten sie nicht mehr den Mumm, dazu zu stehen. Die wären, wenn überhaupt, wohl alle eher weich gefallen, wenn sie standhaft geblieben wären. Mal abgesehen davon, daß Menschen in hohen Positionen eine Vorbildfunktion haben, weswegen man hier durchaus eine höhere Latte anlegen darf. Von der Tatsache, daß die genannten alle Ärzte sind und wissen, daß sie sich zum Lügen entschieden haben, mal ganz zu schweigen.

    Außerdem, und das zieht sich durch alle Deine Texte, schreibst Du immer »ihr«. Damit implizierst Du, daß Du, nur Du allein, es richtig weißt. Und alle anderen, nämlich »wir«, es falsch machen. Wie, meinst Du, kommt das wohl bei Deinen Lesern an?

    1. Das sind würdelose Kollaborateure, die in diesem Krieg ihren Kollegen damit in den Rücken fallen. Hätte sich eine ausreichende Zahl dort bis zum 15. März verweigert, hätten die ggf. auch eine Ausnahmeregelung erreichen können. So nicht mehr; jetzt stehen die drei Verbliebenen noch hilfloser da.

      Das sind auch keine Opfer, sondern Täter. Jeder, der sich wegen eines Scheißjobs diesem Druck beugt, ist ein Sklave, der keine Freiheit verdient hat.

      Meine Meinung dazu ist dir bekannt. Und mir deine. Das hier ist boshafter Blödsinn:

      Außerdem, und das zieht sich durch alle Deine Texte, schreibst Du immer »ihr«. Damit implizierst Du, daß Du, nur Du allein, es richtig weißt.

      Es steht jedem frei, sich von diesem „ihr“ angesprochen zu fühlen oder nicht.

      Übrigens: Es war meine – sich nun mit ihrer Arbeitslosigkeit ab 16.03. abgefunden habende – Bekannte, die das als „umkippen“ bezeichnet hat. Wenn jemand Respekt verdient hat, dann sie. Und nicht diese sie verraten habenden Mitläufer.

      Du hast in deiner Naivität unzählige Male geschrieben, dass es einfach vorbei wäre, wenn niemand mehr mitmachen würde. Sie machen aber mit! Und genau deshalb ist es noch nicht vorbei! Und wird wohl auch nie mehr vorbei sein.

      1. >> Das sind auch keine Opfer, sondern Täter. Jeder, der sich wegen eines Scheißjobs diesem Druck beugt, ist ein Sklave, der keine Freiheit verdient hat.<<

        Ufff!! das ist harter Tobak.
        Ich stimme ja einigen deiner Beiträge und Meinungen zu, jedoch hier ein schwarz-weiß Denken anzuwenden und pauschal JEDEN zum Täter zu erklären geht mir dann doch zu weit. Ja, viele werden ohne Not vom Mitläufer zum Täter. Je stärker doch der Druck auf die Marginalisierten wird, desto unerträglicher und unmöglicher wird ein Dagegenhalten. Nach entsprechender Folter wird jeder gestehen – egal was. Sind das dann auch Täter?
        Was du als "Scheißjob" bezeichnest, mag für dich gelten. Anderen sollte man selbst überlassen darüber zu entscheiden. Auch wenn es fiktive, für kurze Zeit gültige Entscheidungsgründe sind. Dass es dem System in die Hände spielt, klar und beabsichtig. Es werden Waffen eingesetzt, die die Angegriffenen nicht kennen und gegen die sie keine oder kaum eine Verteidigungsmöglichkeit sehen (nicht: haben).
        Pauschal alles und jeden in den Orkus zu kippen ist weder hilfreich, noch zielführend. Das ist mir dann doch zuviel Nihilismus.

        Einen Verrat von innen ist kaum zu überleben. Ein Feind vor den Toren ist weniger gefährlich, denn er ist bekannt und trägt seine Absicht für jedermann sichtbar.

        1. Nee, sorry. Wer sich gerade zum jetzigen Zeitpunkt noch spritzen lässt, für den habe ich überhaupt keinerlei Verständnis mehr. Es ist gleichzeitig ein Messer im Rücken all jener, die versuchen, die letzten Stellungen zu halten. Aber ich gehe ja sowieso generell auch noch viel weiter; jeder, der diesen Scheiß weiterhin auch nur im Geringsten mitmacht, leistet keinen wirklichen Widerstand. Dabei wäre gerade DAS Solidarität in ihrer ursprünglichsten Form. Was diese Leute da gegenüber ihrer Kollegin getan haben, ist verachtenswert. Und dabei bleibe ich auch. Wer immer noch nicht bereit ist, irgendeinen wirklichen Einsatz in den Topf zu schmeißen, der hat immer noch nicht gerafft, worum es hier geht.

          Und deshalb werden wir diesen Krieg auch verlieren; weil es zu viele Schwächlinge gibt, die für ihren alten Käfig, bestehend aus einem Scheißjob, ein bisschen materiellem „Wohlstand“ und Konsum, auch „Privilegien“ genannt, einknicken. Ausblendend, dass sie „im Jahr 2030 nichts mehr besitzen und so glücklich wie nie zuvor“ sein werden.

          Krieg ist Frieden. Freiheit ist Sklaverei. Unwissenheit ist Stärke.

          1. Ja, genau so verhält sich das.
            Ich wünsche allen Geimpften einen langen quälenden Tod!
            Weil sie keine echten Menschen, eben genmanipuliert sind?
            Sie haben es eben auch nicht anders verdient.

          2. Danke, dass du mir so die Möglichkeit gibst, nicht als das allergrößte Arschloch dazustehen. 😉 Das langsame und qualvolle Krepieren wünsche ich eigentlich nur den Verbrechern in der vordersten Front; ob nun aus der Politik, den Ämtern oder bei den Erben Mengeles und Freislers. Mein Mitleid nimmt allerdings auch allgemein mit zunehmendem Lebensalter stark ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch das Absenden des Kommentars werden Ihr gewählter Name, Ihre Email-Adresse sowie der von Ihnen verfasste Text gespeichert. Kommentare, die unter Angabe einer Fake-e-mail-Adresse angegeben werden, werden zukünftig gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Sie können ihren Text per html-Tags formatieren. Bitte den passenden Antwort-Button auswählen.

Bei Problemen mit dem Captcha bitte den Text in die Zwischenablage kopieren und die Seite mit StrG + F5 neu laden.

× 8 = 56