Coronoia: Blog-Umzug

Wie in der Seitenleiste vermerkt, ist mein Blog auf einen neuen Server umgezogen. Die alte Domain, die immer wieder mal einige bemängelt haben, ist nun Geschichte. Mein 2017 gestarteter und gewachsener Blog lag nun über fast 5 Jahre auf dem Webspace eines Bekannten, mit dem ich vor fast 15 Jahren ab und zu mal gemeinsame Touren mit dem Rennrad durch den Nordschwarzwald drehte. Da ich (wenn auch in einem überschaubaren Umfang) trotz allem zu den sogenannten „Krisengewinnlern“ zähle und daher die Seitenzugriffe, als auch die Serverbelastung deutlich zunahmen, hielt ich die ganze Zeit Ausschau nach Alternativen. Letztlich wurden durch eine Verkettung von Zufällen meine Rufe in der Wüste dann doch noch erhört. Und nun hat mein publizistisches Kind eine neue Heimat gefunden. Passenderweise bei anderen „Corona-Leugnern“. 😉

Die Anzahl der Seitenzugriffe halbwegs korrekt zu beziffern, ist nicht so ganz einfach, weil ein nicht unerheblicher Teil der Benutzer heutzutage weitestgehend anonym surft. Die von meinem WordPress-Plugin registrierten Zahlen bewegen sich seit mehreren Monaten im Bereich von 20.000 bis 40.000 im Monat. Die Ausschläge sind besonders deutlich, wenn vor allem Multipolar, aber auch der maschinist mal wieder einen Link gesetzt haben. Ein wenig verfälscht werden die Zahlen auch aufgrund der Tatsache, dass WordPress komplett online gepflegt wird und ich daher selbst einen gewissen Anteil am Traffic verursache. Die unmittelbare Serverstatistik enthält natürlich vor allem auch alle Anfragen durch Bots. Im Dezember wurden im Schnitt am Tag 2.094 Besuche von 478 unterschiedlichen Rechnern registriert.

Ich hatte ja damals, im Jahr 2000, eine Lehre als Fachinformatiker begonnen, die dann nach einigen Monaten im mehr oder weniger beiderseitigen Einvernehmen beendet wurde. Ich war schon damals ein Quertreiber. Wie so oft: Fachlich habe ich die Anforderungen erfüllt – mich aber auch nicht an gewisse ungeschriebene Riten und Normen gehalten. In der Folgezeit wurde aus mir sicher alles, nur kein IT-Experte. Ich bin froh, dass ich WordPress einigermaßen bedienen und zur Not auch mal irgendwelche kleineren Fehler beheben kann. Mir liegt auch nicht viel an einer besonders „trendigen“ Oberfläche. Ich bin ein Autor, für den stets das geschriebene Wort – und nicht die Verpackung drumherum zählt.

Jedenfalls war es wirklich eine glückliche Fügung, dass ich neulich (gerade mal einen Pirmasenser Vorort weiter) ein nettes Ehepaar kennenlernte, die nicht nur Gefallen an meinen Fotos gefunden haben, sondern vor allem den ganzen Corona-Zirkus ebenfalls höchst kritisch sehen – und ich nun nicht mehr befürchten muss, dass mich mein (wirklich sehr entfernter) Rennrad-Bekannter einfach von seinem Webspace, den ich über Jahre kostenlos geschnorrt habe, runterschmeißt. Weil er vielleicht selbst ein Zeuge Coronas ist, der Traffic zu viel wird oder sein Vertrag ausläuft.

Es geht also weiter, unter einer neuen Domain. Das Lagerfeuer brennt weiter. Vorerst. Wobei wir ja eh keine andere Wahl haben, als uns weiter gegen diesen totalitär-faschistischen Wahnsinn mit den uns am besten liegenden Mitteln zur Wehr zu setzen. Ich weiß, dass meine freie Schnauze nicht jedem gefällt; früher oder später jeder mal sein Fett wegbekommt – aber ich gehe mal davon aus, dass zumindest der „harte Kern“ sich davon nicht abschrecken lassen wird.

An die Seitenbetreiber:

Falls der ein oder andere von euch einen permanenten Link auf die bisherige Domain gesetzt hat, den würde ich darum bitten, diesen auf www.ds-pektiven.de zu aktualisieren. Das gleiche gilt für gesetzte Lesezeichen im Browser oder den RSS-Feed.

Die Umleitung von der alten Domain wird ggf. nach einiger Zeit, wenn sich die neue Domain auch bei den Suchmaschinen etabliert hat, abgeschaltet.


Aktuelle Empfehlungen

  • B&Besuch : Burchardt im Gespräch mit Jörg Drieselmann | 25.01. / 20 Uhr.
  • Beschlagnahme von bei Geschwindigkeitsverstößen verwendeten Gesichtsmasken | Beck | Kommentar: Vermummungsgebot.
  • Ein Montag morgen in Deutschland: | Der Kanzler verbreitet medizinische Falschinformation. | Der Gesundheitsminister beschuldigt Nachbarländer des massenhaften Totschlags. | Der Bundespräsident regt Strassenkampf an. | Ein Ministerpräsident fordert gesellschaftliche Rache an Ungeimpften. | @tomdabassman | Kommentar: Coronazischland.
  • Unglaublich, wie Politiker ständig irgendwelche großen Versprechen machen, die sie sie dann binnen Sekunden mit einfachsten Ausreden zurücknehmen. Marco Buschmann & die FDP haben ihre Wähler & das gesamte Volk wieder mal belogen & betrogen. Kein #FreedomDay ab März. #AnneWill | @manaf12hassan | Kommentar: Die schuldige Masse fühlt sich aber nicht belogen und betrogen.
  • Laut ZDF war es Lauterbachs „Entscheidung zur Verkürzung des Genesenenstatus“, er „verkürzte den Status plötzlich auf drei Monate“. | Lauterbach sagte jedoch „Veränderungen finden nur statt ohne politischen Einfluss […] also ohne eine Beeinflussung durch den Minister“. | @argonerd | Kommentar: Därr Föööhrrrer befiehlt!
  • Masks were always the hill to die on. | Any loss of personal freedom only begets more loss of freedom. | @pdubdev | Kommentar: Exakt. Und genau deshalb waren die Scheißdinger meine sehr frühe rote Linie.
  • The man on the left is a great personal friend of mine. | @Honeybadger4USA.
  • Olympiasprinterin Sarah Atcho mit Sinneswandel: „Ich dachte, junge, gesunde Menschen können sich risikofrei impfen lassen, so wird es ja auch täglich gesagt.“ | „Ich habe mich für den Booster entschieden und sitze jetzt in der Scheiße.“ | @KostInnen.
  • Blinddarm-Entgleisung von Kabarettistin – CDU-Politiker fordert Rücktritt der gesamten ZDF-Führung | RT DE.
  • High Court gesteht Assange Berufung zu | Telepolis.
  • Neuseelands Premierministerin sagt Hochzeit wegen Omikron-Fällen ab | RT DE | Kommentar: Klaus Schwabs zuverlässigstes Pferd im Stall.
  • Botschafter: Venezuela wird Russland bei Auseinandersetzung mit USA militärisch helfen | RT DE | Kommentar: Hättet ihr Linksregierungen diesen Plandemie-Bullshit nicht mitgespielt, sondern auffliegen lassen, wär es nie so weit gekommen.
  • Wer braucht eine vierte Impfung? SPD-Vize Kutschaty verlangt klare Ansage von MP-Konferenz | RT DE.
  • Medizinerverein von Sucharit Bhakdi macht Kritik an Pandemiedarstellung in Medien öffentlich | RT DE.
  • „Wir müssen unverändert vorsichtig bleiben“ | Bundesregierung | Kommentar: Nur ein Volk von Hornochsen kann sich sowas über zwei Jahre wehrlos antun lassen.
  • : WD 9 – 102/21 Studien zur Frage der Wirksamkeit von Ivermectin zur Vorbeugung und Behandlung von COVID-19 | Deutscher Bundestag.
  • Impfstoffe für Entwicklungs- und Schwellenländer | Deutscher Bundestag.
  • Freiburg: Untersagung von Corona-„Spaziergängen“ bestätigt | Juris.
  • Trotz Inflation: Hartz IV Sätze weiter verfassungsgemäß | Juris | Kommentar: Hartz IV ist und bleibt ein Verbrechen.
  • Bewährungsstrafe wegen Beleidigung der Politikerin Göring-Eckardt | Beck | Kommentar: Der § 185 StGB gehört endlich ersatzlos abgeschafft.
  • „Dummer Scherz“: Niederländische Touristin wegen Hitlergrußes in Auschwitz festgenommen | RT DE | Kommentar: Und dieser Paragraph gleich mit.
  • Frankreich: Verfassungsrat billigt Einschränkungen für Ungeimpfte | Beck | Kommentar: Vichy-Regime II.
  • USA: Mehr als 1 Million Todesfälle und Verletzungen nach COVID-„Impfstoffen“ in VAERS gemeldet, während das zweite Jahr der „experimentellen Anwendungsgenehmigung“ beginnt | Blauer Bote.
  • Zahl suspendierter ÄrztInnen und PflegerInnen in Italien wächst | Corona Doks.
  • «Impfpass» in Bolivien: Heftige Strassenproteste zwingen Präsident Arce, die Passpflicht bis auf Weiteres auszusetzen. | Corona Transition | Kommentar: Dekadenz ist den Südamerikanern fremd.
  • Unzählige Schwangere verloren ihr Kind nach mRNA-Injektionen | Corona Transition.
  • Ganze 8 Corona Impfungen für jeden Bürger bis 2023 – das hat die Bundesregierung an Impfstoff bestellt | corona-blog | Kommentar: Gates hat schon 2020 gesagt, dass die Scheiße mind. 4 Jahre dauern wird.
  • Über 15.000 Wissenschaftler prangern verheerende politische Eingriffe in die Autonomie der Medizin an | Fassadenkratzer.
  • Gesundheitsminister wollen Systeme der digitalen Einreiseanmeldung für ein Ungeimpftenregister nutzen | Norbert Häring.
  • Ich begebe mich auf den Rechtsweg gegen Lauterbachs Willkür | Norbert Häring.
  • Lückenpropaganda! | Neulandrebellen.
  • (periphere Notate): Tote Kühe melken | Michael Sailer.
  • Corona-Fanatismus und Menschenverachtung | Nachdenkseiten.
  • Ärzte sind niemals aufgestanden | Notizen aus der Unterwelt.
  • ‘Pandemic’ narrative over … false flag in Ukraine next? | OffGuardian.
  • Antwort an @aufmerken | Sabine Dittmar (SPD), Staatssekretärin für Gesundheit, hatte die Verkürzung des Genesenenstatus bereits tags zuvor im Bundestag angekündigt: „Der Genesenenstatus wird künftig nach 3 Monaten bzw. 90 Tagen entfallen“ | Redet der Gesundheitsminister nicht mit seiner Staatssekretärin? | @argonerd.
  • Neue Stellungnahme der wissenschaftlichen Fachgesellschaft DGKH zur #FFP2 #Masken-Pflicht auf Bevölkerungsebene: „Das Tragen einer FFP2-Maske ist nur sinnvoll für den professionellen Bereich“ | krankenhaushygiene.de | @ChanasitJonas | Kommentar: Die Dinger hatten noch nie einen medizinischen, sondern ausschließlich einen politischen Zweck.
  • „man hat selber einen positiven Test und dann ist man ja im Grunde krank“ | Prof. Kai Nagel, Mobilitätsforscher der Technischen Universität Berlin | welt.de | @argonerd.
  • Nur noch mal zur Erinnerung: In Baden-Württemberg gibt es nächtliche Ausgansperren für ungeimpfte 18 Jährige, diese dürfen zum Teil seit Wochen nicht mehr nach 21 Uhr vor die Türe. | Auch das scheint niemand mehr auch nur entfernt zu stören. | #Spätzelmao | @FrankfurtZack | Kommentar: Naja, es wehrt sich ja weiterhin niemand. Also wird es eben zur neuen Normalität.
  • My 7 yr old son wears a mask for 7 hours a day, inside & outside. He is permitted to remove his mask for about 20 minutes per day, during lunch. While eating, he is forbidden to speak. He, & his 16 classmates, must face forward. A screen is turned on to discourage socialization. | @elisawine14 | Kommentar: Eben, es ist alles komplett menschenunwürdig. Und wir lassen diese Psychopathen weiter gewähren. Aus einem vollständig falsch verstandenen Gefühl von Pazifismus.
  • Ich wurde nicht Arzt, um nun zuzusehen, wie Berufsethos u medizinisches Wissen vor die Hunde gehen. | Ich wurde nicht Beamter, um nun zuzusehen, wie hilflose u machtgierige Politiker die Gesellschaft samt Demokratie in Grund u Boden rammen. | Ich werde meine Stimme weiter erheben. | @DrPuerner.
  • Udo Witschas (CDU), stv.Landrat von Bautzen, kündigt an, daß die #Impfpflicht für Pflegepersonal vom örtlichen Gesundheitsamt nicht vollzogen werden wird.
    Er begründet es mit der Fürsorgepflicht für die Hilfsbedürftigen und Kranken. | @tomdabassman | Kommentar: Und sowas geht nur, wenn keiner umkippt.
  • Malone Today At Senator @SenRonJohnson’s Meeting | @Orwells_Ghost_.
  • Merkel zitiert Grundgesetz verkürzt und irreführend | QPress.
  • Der Spalter im Schloss: Präsidiale Hetze gegen Andersdenkende | reitschuster.de.
  • Wer lügt und hetzt da in Wahrheit? | rotewelt.
  • Datenanalyse zeigt: zeitliche Nähe von Nebenwirkungen zur Impfung | tkp.at.
  • Fake-Corona-Arzt auf Twitter aufgeflogen | tkp.at.
  • Felber, Guerot und Schubert: Genesenenstatus muss verlängert werden | tkp.at | Kommentar: Nein, dieser „Status“ muss irrelevant werden.
  • Unwirksamkeit der Gentechnik Impfungen am Beispiel Dänemark, England, Schottland und Australien | tkp.at.
  • Kroatien vor Volksabstimmung zu Covid-Zertifikat – 400.000 Unterschriften ins Parlament gebracht | tkp.at.
  • Hauptsächlich Gewalt? Massenprotest gegen Corona-Politik in Brüssel | RT DE.
  • Weiterhin sogenannte „Montagsspaziergänge“ in der Region | PP Westpfalz.
  • Polizeiliche Einsatzmaßnahmen anlässlich mehrerer angemeldeter Versammlungen und erneuten Aufrufen zu sogenannten „Montagsspaziergängen“ | PP Rheinpfalz.
  • TRIGGER WARNING put on Orwell’s 1984 is PEAK satire! | Carl Vernon.
  • Freedom Day auch bald in der Schweiz? | Marco Caimi.
  • Der normale Wahnsinn: Neulich im Restaurant | SNA.

3 Gedanken zu „Coronoia: Blog-Umzug“

  1. Glückwunsch, dass alles so zügig geklappt hat. Schon interessant zu sehen, wie die Dinge manchmal völlig unerwartet die Richtung wechseln.

    >>Wenn Du denkst es geht nicht mehr, kommt irgendwo ein Lichtlein her.<<

  2. Auch ich gratuliere zum gelungenen Umzug und den neuen Webspace deines wichtigen Blogs, nicht nur für mich und viele in der aktuell schwierigen gesellschaftlichen Phase, sondern auch als zeitgeschichtliches Dokument.
    Toitoitoi dir Dennis und Danke für deine Artikel hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch das Absenden des Kommentars werden Ihr gewählter Name, Ihre Email-Adresse sowie der von Ihnen verfasste Text gespeichert. Kommentare, die unter Angabe einer Fake-e-mail-Adresse angegeben werden, werden zukünftig gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Sie können ihren Text per html-Tags formatieren. Bitte den passenden Antwort-Button auswählen.

Bei Problemen mit dem Captcha bitte den Text in die Zwischenablage kopieren und die Seite mit StrG + F5 neu laden.

78 ÷ = 78