Coronoia: Sezessionskriege

Irgendwie schließt sich gerade ein Kreis. Die unerträgliche westliche Propaganda und insbesondere auch das vollständige Versagen weiter Teile der „Linken“ im Zuge des Maidan-Putschs 2014 in der Ukraine und der Abschuss von MH-17 waren die wesentlichen Gründe dafür, warum mein politisches Bewusstsein in Gestalt einer unsagbaren Frustration über Jahre „einschlief“. Ich war Anfang 30, hatte schon meine wilden 20er mit der naiven Hoffnung vergeudet, Neoliberalismus und transatlantischer Imperialismus könnten auf einem politischen und friedlichen Wege besiegt werden.

Ich musste schon damals erkennen, dass eine strunzdumme Bevölkerung, inkl. einer vermutlich gekauften „Linken“, lieber dem Wachsen von Atompilzen zusieht, als „mit Rechten“ für den Frieden auf die Straße zu gehen. Seit geraumer Zeit wird in der Ukraine schon wieder, massiv vom NATO-„Wertewesten“ unterstützt, gezündelt.

Aber das nur am Rande. Ich bin ja einer jener wenigen Linken, die noch nie verstanden haben, warum der blinde Wunsch nach „Internationalismus“ ein („linkes“) Gegenstück zum „Nationalismus“ sein sollte? Ich achte das Selbstbestimmungsrecht der Völker, schätze die kulturelle Vielfalt, die einem in den unterschiedlichen Regionen der Erde begegnet. Und ich sehe auch auf den untersten Ebenen die zunehmende Verwaltungskonzentration äußerst kritisch; so sollen bspw. bald auch die kreisfreien Städte Pirmasens und Zweibrücken mit dem Landkreis Südwestpfalz zwangsvereinigt werden. Und ich kann, nicht nur als jemand, der sich über Jahre in vielen Kreisen, Städten und Verbandsgemeinden damit abgemüht hat, gegen vor allem Radfahrer diskriminierendes straßen- und straßenverkehrsrechtliches Unrecht vorzugehen, darin keine Vorteile erkennen. Das einzige, was hier regelmäßig vereinheitlicht wird, ist die behördliche Unfähigkeit – und dies stets auf dem untersten Niveau.

Gut, zwischen Südwestpfälzern, Pirmasensern und Zweibrückern gibt es jetzt auch nicht gerade besonders große oder gar unüberwindbare kulturelle Differenzen; wir, als einstmals vom Königreich Bayern Okkupierte, wurden ja schon vor Generationen auf bedingungsloses Untertanentum, Gehorsam und Konformismus getrimmt. Es sind auf jeden Fall keine „Differenzen“, die mit jenen vergleichbar wären, die die überwiegend russischstämmigen Bevölkerungen der jüngst von Russland anerkannten Volksrepubliken Donezk und Lugansk von jenen der auf jeden Fall nationalistisch und teils auch offen faschistisch geprägten Westukraine trennen. Aller Propaganda zum Trotze kann man wohl sagen, dass die ukrainische Regierung seit geraumer Zeit einen auch mit Waffengewalt geführten Krieg gegen die Bewohner zweier Regionen betreibt, welche sich und ihr Land (wie zuvor auch die Bevölkerung der Krim) nicht mehr aus dem fernen Kiew, mit dem sie fast nichts eint, unterdrücken und ausbeuten lassen möchten. Die als Völker der Erde ihr Selbstbestimmungsrecht einfordern. Etwas, was ich bspw. in Europa grundsätzlich auch den Basken, Katalanen oder den Schotten zugestehe. Mehr Zentralismus bedeutet einzig und allein mehr Machtkonzentration und weniger Mitspracherechte für den durchschnittlichen Bürger.

Ein kleines, ungeschlumpftes Dorf

Und, wer weiß? Vielleicht sieht es in Mitteleuropa auch bald ähnlich aus? Vielleicht kämpfen diejenigen, die sich weiterhin der Genspritze, der ID2020 und der digitalen Totalüberwachung verweigern, irgendwann in einem kleinen, übrig gebliebenen, freien Land gemeinsam gegen ein faschistisch-totalitäres, zentralistisches EU-Regime um die letzten Reste dessen, was man mal unter dem Begriff „Freiheit“ verstanden hat?

Vielleicht sichern wir uns in der ersten Phase der eugenischen (Gene Roddenberry war wahrlich ein Prophet) Sezessionskriege hier in Coronazischland noch ein Bundesland; eventuell, wie auch Sven Böttcher das vorschlägt, Schleswig-Holstein? Und rufen dort, als Volk der Ungeschlumpften, die Unabhängigkeit aus; versuchen, mit Unterstützung aus Skandinavien, die aus Berlin und Brüssel entsandten, mit mRNA-Spritzen und anderen Weapons of Mass Destruction bewaffneten Storm-Trooper des Impferiums zurückzuschlagen? Vielleicht gelingt es uns sogar, hinter den feindlichen Linien ein paar ihrer stärksten Waffen – ihre medialen Todessterne – in die Luft zu jagen? Mit dem X-Wing durch das Zentrum der Finsternis auf dem Mainzer Lerchenberg rasend; auf dem Rückweg auch noch schnell eine Bombe in die ganz in der Nähe liegende Goldgrube fallen lassend?

Eine Frage würde dann auch lauten, ob die skandinavischen Länder in der Lage sein würden, ein vergleichbares politisches und militärisches Gegengewicht wie Russland in der Ostukraine zu bilden? Aber warum sollten die Skandinavier überhaupt ihre diplomatischen und wirtschaftlichen Beziehungen aufs Spiel, sich „Sanktionen“ aussetzen, um uns, von der eigenen Regierung und den eigenen Mitbürgern Unterdrückten und Verfolgten, auch militärisch beizustehen? Zwischen Skandinaviern und Deutschen besteht ja jetzt auch nicht eine sooo enge kulturelle Bindung wie bspw. zwischen den Ostukrainern und Russen.

Russland, das leider den ganzen Plandemie-Bullshit brav mitgespielt hat (ein Rätsel, für welches ich wohl niemals eine schlüssige Erklärung finden werde), wird wohl (nicht nur aus historischen Gründen) kein sooo gewaltiges Interesse daran haben, uns wieder einmal, nun vom Vakzionalasozialismus, zu befreien. Was oder wer bleibt dann noch? Vielleicht die Amerikaner; nachdem Ron DeSantis im Jahre 2024 zum neuen Präsidenten gewählt wurde. Dann schickt er seine Flugzeugträger insbesondere in die von den WEF-Hampelmännern „penetrierten“ Länder Frankreich, Deutschland, Österreich, Italien und Griechenland. Um (wieder einmal) den totalitären Faschismus aus ihnen herauszubomben.


Aktuelle Empfehlungen

  • Injektionen | Tag 4 | Grand Jury.
  • Finanzielle Zerstörung | Tag 5 | Grand Jury.
  • Entwurfs eines Gesetzes zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes | Deutscher Bundestag.
  • First the Canadian government threw science and the basic principles of public health out the window. | Now they are throwing democracy and the basic principles of human rights out the window. | @MartinKulldorff.
  • »Ich hatte einfach Angst!« | Alschner Klartext.
  • Erste Reaktionen aus dem Westen auf die Anerkennung der Donbassrepubliken | RT DE.
  • Putin beauftragt russische Streitkräfte mit Sicherstellung des Friedens in Donezk und Lugansk | RT DE.
  • Ich schaue mir übrigens seit Tagen arabisches Fernsehen stundenlang an. Unfassbar gute geopolitische Analysen zum Ukraine-Konflikt mit Auflistung der Interessen beider Seiten & was ihre Ziele sind. Objektiv & sehr tief. Ich habe so etwas noch nie im deutschen Fernsehen gesehen. | @manaf12hassan.
  • Jubel im Donbass: Feuerwerk und spontane Feiern auf den Straßen von Donezk | RT DE.
  • Es kann nicht sein, dass sich Provinzköniginnen mit „laienhafter“ (C. Drosten) Vorstellung von Pandemiebekämpfung über das Gesetz stellen. | @FrankfurtZack | Kommentar: Die vollkommen durchgeknallte Alte müsste schon längst in der Psychiatrie einsitzen.
  • Eine Kollegin vorhin: „Hey Aysi! Ab dem 04.03. bist du wieder frei. Du kannst dann endlich wieder essen gehen. Freust du dich schon?“ | Traurig, was manche Menschen unter Freiheit verstehen. 3G hat nichts mit Freiheit zu tun! | @satisfymysoul93.
  • Das Ende des Krieges: Russland schickt Friedenstruppen in den Donbass | Anti-Spiegel.
  • She has to go. And the sooner the better @cafreeland you have made an unforgivable political and moral error. Resign. | @jordanbpeterson.
  • 20/774: Antwort auf die Kleine Anfrage – Drucksache 20/601 – Neuer Phänomenbereich verfassungsschutzrelevante Delegitimierung des Staates (PDF) | Deutscher Bundestag.
  • Ich fürchte, @Karl_Lauterbach ist nicht der Richtige um die Corona-Krise zu beenden. Es darf keine #Basisschutzmassnahmen (=rechtswidrige Grundrechtseingriffe) geben; damit wäre die Verstetigung des Notstands endgültig besiegelt. | @MarcoBuschmann | @f_schaeffler | @jeha2019.
  • LVR: OSZE-Mission bestätigt Verletzung des humanitären Rechts durch ukrainische Truppen | RT DE.
  • Russisches Parlament ratifiziert Abkommen mit Volksrepubliken Donezk und Lugansk | RT DE.
  • Das Massaker vom Maidan und die immer wieder darüber erzählten Märchen der Öffentlich-Rechtlichen | RT DE.
  • Schwerwiegender Bruch des Völkerrechts – Deutschland an der Seite der Ukraine | Bundesregierung | Kommentar: Nazis helfen Nazis. Ehrensache.
  • Schnelle Verurteilung nach Demonstration gegen Corona-Maßnahmen | Beck | Kommentar: Nazi-Methoden.
  • Testpflicht für Besuch einer Kindertageseinrichtung in Niedersachsen bleibt | Beck | Kommentar: Kinderschänder.
  • Roland Rechtsreport 2022: Impfgegner misstrauen dem Rechtsstaat | LTO | Kommentar: Was für ein „Rechtsstaat„?
  • Antwort an @eliyojkb | Aus ✊Solidarität desinfizieren die sich an vorderster Front die Hände. Und überprüfen ob die Maske sitzt. | @SpyintheCold.
  • Antwort an @eliyojkb | An der Front gilt 2G + | @FelixArango6.
  • Freie Bündniswahl | Von Willy Wimmer | apolut.
  • Wir sind schon wieder die Guten | Von Mathias Broeckers | apolut.
  • Die russische Anerkennung des Donbass und das Völkerrecht | Anti-Spiegel.
  • Heute um 20.00 Uhr Sondersendung bei NuoViso zu den Ereignissen in der Ukraine und dem Donbass | Anti-Spiegel.
  • Home Office # 205.
  • Massenhaftes Testen: Teuer, chaotisch und verschwenderisch! | Bastian Barucker.
  • Motion passed to keep the emergency act. | Yay : 185 | Nay : 151 | Another dark day in Canada. | @kiansimone44 | Kommentar: Kann man niemals mit anderen historischen Vorgängen (bspw. D 1933) vergleichen.
  • Ein erfolgreicher Nazi | Blauer Bote.
  • Prof. Burkhardt und Prof. Lang erhalten Antwort von Biontech: „Sicherheitsbedenken zum BioNTech-Impfstoff Comirnaty nicht ausgeräumt – Spike Protein im Fokus“ | Blauer Bote.
  • Linke fragt nach „Bundesservice Telekommunikation“ | Deutscher Bundestag.
  • Entwicklung als Gegenwart: Corona-Katharsis | Fassadenkratzer.
  • Stopp von Nord-Stream 2 – wie politisch blöd ist die Bundesregierung? | Friedensblick | Antwort der Bundesregierung: „Jaaa!“
  • Tja, jetzt knallt’s. So ist das. | Dirk C. Fleck | apolut.
  • Polizeiliche Einsatzmaßnahmen anlässlich mehrerer angemeldeter Versammlungen und erneuten Aufrufen zu sogenannten „Montagsspaziergängen“ | PP Rheinpfalz.
  • Australien hat jetzt aufgemacht! | Bernie aus Australien.
  • I used to imagine that in a tyranny, people were united against their oppressors. But now I realize that the tyranny turns people against one another, making some glad, even ecstatic, to witness the excessive punishment of those they have been taught to see as worthy of hatred. | @JaniceFiamengo | Kurzfassung: Der Mensch ist ein Arschloch.
  • France deactivated 4 million COVID vaccine passports months ahead of their expiration date, in order to force people to get the booster shot sooner. | “I don’t have the right to do anything anymore, so I’m not even trying”. This is a very sad and telling statement. | @MythinformedMKE | Kommentar: Vichy hat gesiegt.
  • Not und Gebot? | Caimi Report.
  • OVG Saarland weist Eilantrag eines Friseurs ab | Dirk Sattelmaier.
  • Polizistin wird nach 35 Jahren Dienst von ihrem Posten enthoben: „Ich hätte das niemals mit meinem Gewissen vereinbaren können.“ | corona-blog.
  • Gibt es einen Zusammenhang zwischen Impfpflicht und Kriegspflicht? | Eyes Wide Shut.
  • Anerkennung ukrainischer Republiken | Rationalgalerie.
  • Impfgeheimnis. Zu Risiken und Nebenwirkungen… fragen Sie besser nicht so genau nach! | Nachdenkseiten.
  • Vollständiger Impfschutz erst nach drei Antigen-Kontakten | Pharmazeutische Zeitung | Kommentar: Fiktionale Freiheit.
  • Die Verlagerung der Welt | Daniel Sandmann | Rubikon.
  • Machtmittel Corona | Kees van der Pijl, Tilo Gräser | Rubikon.
  • Nordamerikanische Unzufriedenheit | Rubikon.
  • Laufend in die Zukunft | Henriette Kabisch | Rubikon.
  • Die Pflicht zur Selbstschädigung | Ralf Rosmiarek | Rubikon.
  • Plötzlich Nazi | Nadine Rebel | Rubikon.
  • „Man muss Stellung beziehen!“ – Daniel von Wachter im Gespräch | KaiserTV.
  • Entweder–Oder? Nichts von alledem. | Harald Walach.
  • „Völkerrecht“ als Eigentumsrecht am Menschen? | QPress.
  • Maskenpflicht kann zu dauerhafter Schädigung von Kindern führen | tkp.at.
  • Plötzlich und unerwartet wegen Myocarditis | tkp.at.
  • Trudeau verlängert Kriegsrecht in Kanada | tkp.at.
  • Trotz Impfpflicht: Einverständniserklärung zum Stich muss weiter unterschrieben werden | tkp.at | Kommentar: So ist das, bei Verträgen mit dem Teufel.
  • Haben Lockdowns Infektionsverbreitung beschleunigt? | tkp.at.
  • GECKO sieht es ein: Impfung schützt nicht vor Infektion | tkp.at.
  • Abrechnungsdaten der Krankenkassen belegen Sicherheitsdesaster der Gen-Impfstoffe | tkp.at.
  • NATO-Expansionismus in Europa, von Manlio Dinucci | Voltaire-Netzwerk.
  • Der Spiegel empört: „Keine Frauen in den hohen Etagen der Rüstungsindustrie!“ | RT DE | Kommentar: Keine Diskriminierung beim Verkaufen von Mordwerkzeugen!
  • Teaser / Kurz Nachgefragt bei Katrin Seibold | Fair Talk.
  • Meinung: Entspannt euch, es wird lustig – Warum die Virologie eine Schriftreligion ist! | Dude.

Ein Gedanke zu „Coronoia: Sezessionskriege“

  1. Gefangen im Links-/ Rechtsschema funktioniert diese Kette weiterhin noch hervorragend. Als ich vor ca. 12 Jahren im Zuge der sog. „Eurokrise“ Sezessionen in Dummland für zukünftig möglich erachte, wenn die mißgestaltete Kunstwährung sich als solche entpuppt, erntete ich höhnische Reaktionen. „Was für ein Spinner“ konnte ich in manchen Gesichtern lesen. Dachte damals an Bayern und BW, die als Zugpferde als erste aussteigen. Ohne zeitlich festgelegt zu haben, muss ich doch eingestehen, dass es ein Meisterwerk der Manipulation und Propaganda war und ist, die Menschen so krass täuschen zu können und Schuldentürme bis zum Mond aufzubauen und als Wohlstand zu verkaufen. Im Zuge der damaligen „Zirkusnummer“ ging ich davon aus, es gäbe (was nicht schwer zu erraten war) nur zwei politische Möglichkeiten: totale Diktatur oder der „warme Abriss“. Die Spindoktoren haben fleißig gewerkelt und vieles ist nun in Sichtweite. Also nehmen „wir“ erstmal den Vaktionalsozialismus (links) bis ein auf (-rechter) Harris aufgebaut ist. Dummheit funktioniert und ist erlernbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Durch das Absenden des Kommentars werden Ihr gewählter Name, Ihre Email-Adresse sowie der von Ihnen verfasste Text gespeichert. Kommentare, die unter Angabe einer Fake-e-mail-Adresse angegeben werden, werden zukünftig gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Sie können ihren Text per html-Tags formatieren. Bitte den passenden Antwort-Button auswählen.

Bei Problemen mit dem Captcha bitte den Text in die Zwischenablage kopieren und die Seite mit StrG + F5 neu laden.

91 ÷ 13 =