Coronoia: Übergeordnetes Ziel

Dass ich wohl unter normalen Umständen das Recht gehabt hätte, im Sinne der ärztlichen Berufsordnung mein Handeln am Wohl der Patienten auszurichten. Unter den obwaltenden Umständen aber nicht. Denn da wäre ich, so seine Wortwahl, dem übergeordneten Ziel der Volksgesundheit verpflichtet gewesen.

Dr. med. Thomas Külken (Staufen im Breisgau). Stellungnahme eines „Gutachters“ im Rahmen seines Prozesses vor dem Amtsgericht Staufen wegen Ausstellung von „Maskenattesten“. 112. Sitzung des Corona-Ausschusses.


Siehe auch

Rabbi Yitzchok Dovid Smith im Corona-Ausschuss

Coronoia: Bedrohter Volkskörper

Coronoia: Furchtbare Juristen


Aktuelle Empfehlungen

  • Unfall beim Überholvorgang mit einem Fahrrad | OLG Oldenburg.
  • NEW – Israeli cohort study involving 196,992 unvaccinated adults found „no increase in the incidence of myocarditis and pericarditis“ after COVID infection. | @disclosetv.
  • RT as much as possible! | Sky News coverage about the WEF infiltrating governments around the world using young global world leaders such as Trudeau and the methods used to end protests, like recently in Canada and the Netherlands. Listen to the end! (Dutch subs) 1/3 | @hobeets.
  • Gerade 5€ für einen Döner bezahlt. Das sind 10 Mark. | In was für einem gottlosen Staat leben wir eigentlich? #inflation | @EddysGeist | Kommentar: In einem Land, in dem die Bevölkerung noch Geld über hat, um sich für 7 Euro Döner zu kaufen, dort können Steuern und Inflation gar nicht hoch genug sein! Frei nach V. Pispers.
  • Basta Berlin (131) – Duschen mit Habeck.
  • #Pfizer has withdrawn from India & now Uruguay because they wanted an independent study on the safety of their “vaccine”. That pretty much sums it all up doesn’t it? | @fan_oiler | Kommentar: Pfizer ist die Umbrella Corporation.
  • I still don’t remember the part where we voted for Klaus Schwab and Bill Gates to be the supreme leaders of Earth. | @ZubyMusic.
  • BREAKING: Canada’s Health Minister Jean-Yves Duclos has said that Canadians will be required to get a booster shot every nine months for the foreseeable future. | This is medical tyranny. | @drsimonegold | Kommentar: Equilibrium.
  • #Privatisierung des #Gesundheitswesens in D verdrängt auch den Hausarzt. Konzerne und Fonds reißen sich Filetstücke unter den Nagel. So gehören 160 Augenarztpraxen einem kanad. Lehrer-Pensions-Fonds, sagt Arzt und Autor Dr. Hontschik | Der ganze Talk: youtube.com | @punktpreradovic | Kommentar: Und einige Idioten in unserem Lager nennen das dann „Sozialismus“ oder „Marxismus“.
  • Kretschmer (Sachsens Ministerpräsident) wirft Professor Sucharit Bhakdi vor, nur seinen persönlichen Profit und gesellschaftliche Spaltung im Sinn zu haben! 🤣🤥🤡 | @DeGo67131965.
  • WHO schürt Panik: «Europa steht im Zentrum einer neuen Welle von Covid-Infektionen» | Transition News.
  • Sitzung 112: Die Schande | Corona-Ausschuss.
  • Recht und Unrecht | Von Alexander Christ | apolut.
  • Pannen bei der Bundestagswahl 2021 in Berlin: Union besteht auf Neuwahl in mindestens 1.200 Wahllokalen | LTO.
  • Im Gespräch: „In Geiselhaft der Angst“ (Hans-Joachim Maaz und Bastian Barucker) | Rubikon.
  • ULRIKE GUEROT: „Unsere Demokratie muss vor Corona gerettet werden!“ (Juli 2022) | Wlad Argumentorik.
  • Antwort an @damenbartagame | Warum nicht noch einmal dieses T-Shirt anziehen? | @ProfRambazamba.
  • Antwort an @faznet | Wie ekelhaft falsch und niederträchtig kann dieses linksextreme Regierungsprospekt noch werden? (…) | @zodiack79 | Kommentar: Wie zur Hölle kann man die FAZ(!) als „linksextrem“ bezeichnen?
  • NETHERLANDS – The Mayor of Nijmegen stated that No Dutch farmer would be allowed to enter his city. | The farmers disagreed and really? there’s not a lot you can do when faced with hundreds of tractors. | No farmers, no food🔥 | @BernieSpofforth.
  • Klinikchef: „Der jetzige Gesundheitsminister ist der schlimmste, den ich jemals erlebt habe“ | Corona Doks.
  • S-Woche: Das letzte Aufbäumen? | polemica.

4 Gedanken zu „Coronoia: Übergeordnetes Ziel“

  1. Die Biologie, wie sie nicht ist – Widerlegung der Genetik, Virologie und Zellenlehre
    Der Biologe und Meeresbiologe Dr. rer. nat. Stefan Lanka erklärt uns die Geschichte der Virologie. Er widerlegt bisheriges Wissen über Genetik, Virologie und Zellenlehre. Als Virologe kniete er sich in die bisherigen Konzepte und verstand, dass sie nicht richtig sind. Die meisten Menschen glauben an eine Terrorbiologie, in der sich unsere eigenen Moleküle gegen uns selbst richten und nur töten möchten und wandern können. Lanka widerlegt diese Fehllehre.

    Solange die Medizin ihre Lehre wonach der Mensch ein materialistisches Wesen sei, nicht als Irrlehre versteht, demnach nicht erklärt, dass sie ihren Beruf nicht begriffen hat, werden einzig die Waffen (Massnahmen) als Weg zum Sozialkreditsystem, unterschiedlich gewertet, ganz im Zeichen der erwähnten Agenda!
    Signifikant vergleichbar mit der Sekte Gelderzeugung, welche ihren Beruf auch nicht verstehen darf, denn die Lehrmeinung besagt, dass die Geldentstehung dem Wesen nach eine Treuhandfunktion, eine intermediäre Funktion erfülle. Will heissen die Banken und der Staat, decken ihre Bedürfnisse mit dem Geld ihrer Kunden, Bürgerinnen und Bürger ab! Diese Lehrmeinung ist von Anfang der grösste Betrug aller Zeiten, es kann weder systemisch noch realistisch gelingen, es ist modelliert wie das Virus.
    Derzeit Giftspritzensymptome, diagnostizieret als Pavianfussschweiss, man muss nur das Testgerät entsprechend modellieren!
    Also leben wir auf der Titanic:
    «Wir werden ins eiskalte Wasser springen müssen, oder aber mit in die Tiefe gezogen! Wir kollidieren aktuell wieder mit einem Eisberg, bekommen immer mehr Schlagseite. Wir, die Gesellschaft verlässt den Saal, das grosse Fressen haben wir alle hinter sich und feiert nun im grossen Saal des Schiffes. Bei lauter Musik (Propaganda) und Tanz ignorieren wir die Kollision. Die Erwachten versuchen schon vom Deck aus in die Rettungsboote zu steigen, aber das diensttuende Personal kennt sich nicht mit den Funktionen aus und behindert die «Flüchtenden»!
    So langsam verlassen immer mehr Menschen den grossen Saal und erschrecken, weil das Schiff immer mehr Schlagseite bekommt. So wie die Gläser vom Tisch rutschen, bricht im grossen Saal Panik aus. Nun ist der Teufel los! Signifikant vergleichbar mit dem aktuell stattfindenden Weg zum Sozialkreditsystem, denn die Bordkapelle spielte damals als letztes Stück auf dem Deck «Näher mein Gott zu Dir», aber sie konnten es, laut Augenzeugen, wegen der starken Schlagseite nicht zu Ende spielen.

  2. Serwutz

    well – nah – wenn dann die Poseidon. Die liegt auf dem Rücken und ächzt.
    Die wenigen nicht Hirntoten versuchen Ihren Arsch zu retten …
    und durch das stinkende Gedärm des sinkenden Ungetüms zu entkommen.
    Rette sich wer kann Dampfer Sharemoney geht unter.
    Ich kann nur noch den Kopf schütteln, unter Beobachtung des gemeinen Almans.
    War gerade in Holland für ein paar Tage. Zum ersten Mal über die Grenze des Gulags in
    nunmehr zweieinhalb Jahren, als wenn ein Gewicht von den Schultern fällt.
    Keine Masken – Keine verfixxten Schilder – Keine Zugangsbeschränkungen – Nada.
    Keine Seuchenatmo !
    Nur zwei Gestalten mit Kaffefilterhutze in der blöden Fresse.
    Daran erkennt man den gemeinen Alman! Dumm wie Dosenbrot und German Angst Fähnchen
    auf der Regenbogenfahne. Blödes Pack … kann man nur die Hand schütteln bei soviel selbstverleugnender Ignoranz und viel Glück wünschen beim Untergang.

    Mir ist bei den Urteilssprüchen zu den Maskenattesten die Mimik entglitten.
    Ich weiss, man sollte sich über nichts mehr wundern, aber sorry, das schlägt dem Faß den Boden aus:

    Gesunder Volkskörper – ja allen Ernstes ?

    Da ist sämtliche Grundlage einer Debatte obsolet. Verlorene Liebesmühe da noch mit Worten zu hantieren. Das sind die selben Schwachmaten, die Spaziergänger als Nazis bezeichnen.

    Ja bin ich – bekenndend: N icht I nteressiert A n Z wangsimpfung !!!

    (A propos Lanka)
    Meanwhile in Sri Lanka baden die Protestler im Pool des Präsidenten, während der sich leise auf einem Marinekahn von dannen macht …
    Wie sagte Luis de Funes … PAF !
    Georgia Guidestones … PAF !

  3. Ich schaue mir den Corona-Ausschuss nicht mehr an oder nur noch sehr selten ausschnittweise, nachdem ich über 90 Sitzungen gesehen und dafür einen großen Teil des Wochenendes geopfert habe. Es wurde ja fast alles gesagt und aufgedeckt und ich bin sauer auf den vollmundigen Füllmich und Frau Fischer, dass sie nichts von dem wahrgemacht haben, was sie angekündigt hatten. Entweder waren sie naiv oder… Aber ich schätze sie dennoch für ihre wertvolle Arbeit im Ausschuss.
    Meine Friseurin, die Patientin bei Dr. Külken ist, hat ihn mir letztes Jahr als Arzt empfohlen – ist ja nicht weit von mir. Bisher war ich noch nicht bei ihm, werde ihn aber bei Problemen aufsuchen. Solche charakterstarken Menschen, die ihrem Beruf noch Ehre machen, muss man unterstützen. Ich wünsche ihm auf jeden Fall alles Gute.

    1. Ich habe mir aus den gleichen Gründen auch schon seit vielen Wochen keine Sitzungen mehr angesehen. War eher Zufall, dass ich (wegen des Urteil des BVerwG) doch mal wieder reingeschaut habe. Wollte wissen, wie Prof. Schwab die Schande von Leipzig kommentiert.

      Ich bin aber milder mit meinem Urteil über die Anwälte (Justus Hoffmann und Antonia Fischer sind ja wohl auch mehr oder weniger raus). Füllmich hat den Mund zu voll genommen. Cowboy halt; dazu noch Naivität. Und was bitte hätten die bei dieser kaputten Justiz (auch in den USA) groß erreichen können? Okay, sie haben es halt so übertrieben erfolgsversprechend dargestellt; was ich von Anfang an auch skeptisch gesehen habe. Heute beim Montagsspaziergang meinte eine, Füllmichs Klage in Kanada sei jetzt in einem fortgeschrittenen Stadium. Egal; wird auch nix bringen. Gerichte werden uns nicht retten; das können wir nur selber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch das Absenden des Kommentars werden Ihr gewählter Name, Ihre Email-Adresse sowie der von Ihnen verfasste Text gespeichert. Kommentare, die unter Angabe einer Fake-e-mail-Adresse angegeben werden, werden zukünftig gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Sie können ihren Text per html-Tags formatieren. Bitte den passenden Antwort-Button auswählen.

Bei Problemen mit dem Captcha bitte den Text in die Zwischenablage kopieren und die Seite mit StrG + F5 neu laden.

2 + 4 =