Coronoia: Endloser Ausnahmezustand

Heute haben also die Abnick-Eunuchen auf der großen Bühne des Demokratie-Theaters in Berlin das Seuchen-Grundgesetz schon wieder verlängert – und dabei teils deutlich verschärft. Wegen „neuer Erkenntnisse“ – und so. Schon der völlig willkürlich gewählte, zu „Winterreifen und Schneeketten“ passende „O-bis-O-Zeitraum“ zeigt unverblümt die völlige und nackte Willkür dieses totalitär-faschistischen Systems. Natürlich ist klar, dass dieser „Instrumentenkasten“ (jeder Folterknecht verfügt über ein gut gepflegtes Exemplar) dazu dienen soll, die erwartbaren Proteste auch bzgl. der wohl nun wirklich anstehenden heißen Phase des „Great Reset“ (Inflation, Zusammenbruch mehrerer Industrien, Strom- und Gasversorgung) zu verbieten und auch mit (der schon gewohnten) Gewalt zu unterdrücken.

Wobei ich mir da bei den duldsamen und masochistischen Michels weiterhin keine Illusionen mache. Nichts wird passieren! In Pirmasens gibt es schon den ganzen Sommer über keinen (nennenswerten) „Montagsspaziergang“ mehr. Und auch sonst erkenne ich fast überall nur Resignation und (das ist das Schlimmste) Gewöhnung.

Für 99,9 Prozent der „kritischen“ Menschen ist es bspw. unvorstellbar, bis zum heutigen Tage kein einziges Mal den Gessler-Lappen getragen zu haben; mit den entsprechenden Konsequenzen, die mir nun wohl auch wieder im Herbst und Winter drohen. Vielleicht habe ich Glück und in Frankreich ist die „Pandemie“ nun wirklich vorbei; dann kann ich wieder meine zwei Einkaufsfahrten die Woche in die Vauban’sche Festungsstadt machen. Wobei auch im Süden erst einmal die Versorgung sichergestellt sein muss. Und ärztliche oder zahnärztliche „Dienstleistungen“ bleiben dann halt weiter Tabu; außer bei den Ärztinnen und Physiotherapeutinnen, die ich persönlich kenne.

Ich hatte übrigens auch überlegt, dieses undurchschaubare Machwerk, welches der Gesundheitsausschuss kurz vor der Abstimmung (wie üblich) noch einmal deutlich „ausgeschmückt“ hat, im Rahmen eines Beitrages aus meiner vom Interesse her etwas besser frequentierten Drucksachen-Reihe genauer vorzustellen. Aber wozu? Es liest doch am Ende eh kaum jemand.

Der „Ausnahmezustand“ wurde (Klabauterbach sagte dies vor einiger Zeit unmissverständlich) schon im Rahmen einer der zahlreichen anderen IfSG-Novellen in den Normalzustand überführt. Das erkennt man auch am heute neuerlich beschlossenen Grundrechtevergewaltigungskatalog; die meisten „Maßnahmen“ haben sich schon vor langer Zeit von der „Feststellung einer epidemischen Lage …“ verabschiedet.

Meine Devise lautet ja schon seit über 2,5 Jahren: Arschlecken. Und immerhin sehe ich hier und da dann doch ein bisschen zivilen Ungehorsam. Nicht überall sitzen Frießhardts Erben hinter dem Bus-Steuer, die sofort Schulkinder aus ihrem Gefährt verbannen, wenn jene sich erdreisten, ihr Gesicht zu zeigen. Gestern war ich das erste Mal seit längerer Zeit positiv überrascht, als ich in einen Schulbus blickte und dort eine größere Zahl von unbelappten Teenagern sah. Überhaupt müsste der Ungehorsam in diesem Herbst endlich unser aller Leitmotiv werden. Keine Kompromisse mehr. Schmeißt alles in den Pott!

Einen Beitrag über den „Herbst der Wahrheit schiebe ich ja schon länger vor mir her. Aber ich werde ihn mir sicher in den nächsten Wochen von der Seele schreiben. Wenn die ersten Bundesländer pünktlich zum 1. Oktober wieder damit beginnen werden, ihre „Verordnungen“ deutlich zu verschärfen.

Ich wünschte mir einen heißen Herbst; eine echte Revolution. Und dazu braucht es wohl wirklich den totalen Zusammenbruch. Aber wir werden leider (wieder) kein Geschrei und keine Aufstände erleben. Die große arschkriecherische Masse, die uns letztlich durch ihre Wahldummheit sowie ihren eklatanten Mangel an Zivilcourage all das eingebrockt hat, soll bitte zur Hölle fahren.


Siehe auch

  • #GesetzderSchande höhlt ganz nebenbei auch noch die ärztliche Schweigepflicht aus: Ärztinnen und Ärzte müssen zukünftig dem Gesundheitsamt gegenüber Rechenschaft über Atteste z.B. zum Masernschutzgesetz oder der Maskenpflicht ablegen… . (…) | @Impf_Info.
  • Antwort an @TinoSorge und @cducsubt | Lieber Herr Sorge, die Union hat über ihre Landesregierungen eine Mehrheit im Bundesrat und könnte diese Änderung des IfSG blockieren. | Wie wird sich die Union im Bundesrat positionieren? | @RC_KH | Kommentar: Wie bisher auch; sie wird alles durchwinken.
  • FFP2-Maskenzwang: „…dann sollen sie doch das Flugzeug nehmen“ | Nachdenkseiten.
  • Infektionsschutzgesetz: Viel Kritik an Regeln zur Maskenpflicht | Telepolis.
  • Gesundheitsausschuss billigt Corona-Neuregelungen | Deutscher Bundestag.
  • Abstimmung über Corona-Schutz im Herbst und Winter | Deutscher Bundestag.
  • 20/3312: Beschlussempfehlung a) zu dem Gesetzentwurf der Fraktionen SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP -20/2573- Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung des Schutzes der Bevölkerung und insbesondere vulnerabler Personengruppen vor COVID-19 b) zu dem Antrag der Fraktion der CDU/CSU -20/2564- Gut vorbereitet für den Herbst – Pandemiemanagement verbessern c) zu dem Antrag der Abgeordneten Kathrin Vogler, Susanne Ferschl, Gökay Akbulut, weiterer Abgeordneter und der Fraktion DIE LINKE. -20/2581- Auf sich verändernden Pandemieverlauf vorbereiten – Maßnahmenplan vorlegen (PDF) | Deutscher Bundestag | Kommentar: Wieder mal erst kurz vor der Abstimmung veröffentlicht. Kein Mensch hat die Zeit, das zu lesen, geschweige denn, zu verstehen.
  • Fraktionen SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP -20/2573, 20/3312- Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung des Schutzes der Bevölkerung und insbesondere vulnerabler Personengruppen vor COVID-19 (PDF) | Deutscher Bundestag.
  • 20/3328: Bericht a) zu dem Gesetzentwurf der Fraktionen SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP -20/2573- Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung des Schutzes der Bevölkerung und insbesondere vulnerabler Personengruppen vor COVID-19 (…) | Deutscher Bundestag.
  • 20/3326: Entschließungsantrag zu der dritten Beratung des Gesetzentwurfs der Fraktionen SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP -20/2573, 20/3312- Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung des Schutzes der Bevölkerung und insbesondere vulnerabler Personengruppen vor COVID-19 (PDF) | Deutscher Bundestag.
  • 386 Verrückte haben soeben im Bundestag die #ewigePandemie mittels #IfSG gegen die 313 Gegenstimmen zurechnungsfähiger Abgeordneter beschlossen. | Es lebe das #Kartoffelvirus. | @holmenkollin | Kommentar: Dieses Land muss brennen. Es geht nicht anders.
  • Antwort an @MarcoBuschmann | E X P E R T E N | @FranzBranntwe10.
  • Corona-Schutzmaßnahmen – was ab Oktober gilt | Bundesregierung.
  • Ab 1. Oktober: Bundestag beschließt neue Corona-Regeln | RT DE.

Aktuelle Empfehlungen

  • nasuma.de.
  • Symposium von KRiStA am 17.09.2022 in Halle (Saale) | Corona Doks.
  • Haltet ein! – Appell an die Bundestagsabgeordneten | Fassadenkratzer.
  • Vorbild „9/11“: Die Schockstrategie als einzig sinnvolle Erklärung für das Regierungshandeln | RT DE.
  • Die woke Marktwirtschaft | Neulandrebellen.
  • Ein Schrecken ohne Ende? | Karl May1 | Telepolis-Forum.
  • „Falschinformation? Oder nur eine andere Meinung?“ C.J. Hopkins | COMMENTARY #66 | OVALmedia.
  • Erst wenn Maßnahmen beschlossen sind – Regierung will brisante Corona-Daten nicht rausgeben | @BILD.
  • “Climate change wreaking havoc on our planet.” | ~ Prince Harry. | Meanwhile, Prince Harry has reportedly flown on 21 private jet trips in two years. | The definition of hypocrisy. | @JamesMelville.
  • NOW – Biden COVID advisor Ashish Jha believes „God gave us two arms — one for the flu shot and the other one for the COVID shot.“ | @disclosetv | Kommentar: Die Zeugen Coronas.
  • Die Übersterblichkeit in Deutschland ist 2022 bedeutend höher als 2020. | Konkret: 2022 sind schon in KW 36 „mehr Menschen als normal“ gestorben als im GANZEN Jahr 2020, als es noch keine Impfung, dafür aber die gefährlichste Variante gab. | Mehr sage ich dazu mal lieber nicht. | @MrJonasDanner | Kommentar: Vakzinozid.
  • Amtsärzte: Maskenpflicht in Schulen nicht mehr nötig | Berliner Zeitung.
  • Ron DeSantis is one of the few politicians I like, anywhere in the world. | He has common sense, defends liberty, has principles, and isn’t a coward. That combination is rarer than it should be. | @ZubyMusic.
  • Switzerland 🇨🇭 | Switzerland is considering jailing anyone who heats their rooms above 19C for up to three years if the country is forced to ration gas. | The dystopian weirdness just keeps on coming… | @JamesMelville | Kommentar: Heulen und Zähneklappern.
  • Die 70.000 Demonstranten in Prag zeigen, was Europa bevorsteht | RT DE.
  • Bestraft wegen geleakter Corona-Daten: Wie deutsche Behörden das Urheberrecht missbrauchen | RT DE | Kommentar: „Urheberrecht“. Diese jeglicher Rechtsstaatlichkeit ferne Bananenrepublik ist ein einziger schlechter Witz.
  • Impflicht verletzt Menschenwürde! | apolut.
  • Spotlight: Alexander Unzicker über das “Manhattan Projekt” | apolut | Kommentar: Auch ihr, apolut?
  • Lob der Covidioten | Daniel Sandmann | Rubikon.
  • LAG Rheinland-Pfalz zur Entlassung einer Pflegekraft: Wirksame Kündigung wegen fehlender Impfbereitschaft | LTO | Kommentar: Furchtbare Juristen.
  • Gericht bestätigt außerordentliche Kündigung einer maßnahmenkritischen Wissenschaftlerin | Bastian Barucker | Kommentar: Wie deutlich braucht ihr es noch? Dass ihr rechtlose Lohnsklaven seid? Und nichts zu verlieren habt, außer euren Ketten?
  • Der Krieg der deutschen Bundesregierung gegen die Vernunft | Clemens Heni.
  • Das Thema des Tages heißt Maskenverbot | Clemens Heni.
  • Antwort an @sarahbosetti | Bis zum Endsieg der Pandemie! | @MrMiyagi49 | Siehe auch: Blinddarm.
  • Gerichtsurteil gegen Faucis Zensur: Dokumente sind auszuhändigen | tkp.at.
  • Der Great Reset ist keine Planwirtschaft, sondern Raubtierkapitalismus | tkp.at | Kommentar: Eben.
  • Wir brauchen ein Entlassungspaket | Overton.
  • Entlastung für Besserverdienende | Hintergrund.
  • Linkschleuderei vom 7. September 2022 | maschinist.
  • Queen Over | Mathias Bröckers.
  • (periphere Notate): Plumpunken und Blödschwätzer | Michael Sailer.
  • Von der Unwissenheit, über den Glauben zur Dummheit | Peds Ansichten.
  • Wege zur Meinungshoheit | Peds Ansichten.
  • „Wir spielen mit 6 Mio. Arbeitsplätzen“ – mit Prof. Dr. Fritz Vahrenholt | Punkt.Preradovic.
  • Zuschauer zu Schlafmützen | Rationalgalerie.
  • Coronavirus September Update | Swiss Policy Research.
  • Covid and Reality | Swiss Policy Research.
  • Das Verbildungssystem | Willy Meyer | Rubikon.
  • Der moderne Totalitarismus | Viktoria Waltz | Rubikon.
  • BRICS – Die andere Zeitenwende | Von Jochen Mitschka | apolut.
  • OLG Stuttgart zu aggressiver Anti-Corona-Mail: Waldorfschule darf Schulvertrag wegen Drohungen von Eltern kündigen | LTO | Kommentar: „Anti-Corona-Mail“. Keine weiteren Fragen.
  • Basta Berlin (140) – Krankes Berlin.
  • Die Queen ist tot und in Russland ist ein Glas Vodka umgefallen | StrickerTV.

4 Gedanken zu „Coronoia: Endloser Ausnahmezustand“

  1. Danke schön für deine unermüdliche Arbeit…die dich, so wie ich deine Anmerkungen verstehe, oft ermüdet fühlen lässt…aber deine Leser wachhält… 🙂

  2. „Aber wozu? Es liest doch am Ende eh kaum jemand.“
    „Alle finden mich scheiße.“, „Das ist doch Bullshit.“, „Siehste, du auch.“
    Wenn dir das so wichtig ist, schreibe einen Artikel für norberthaering.de oder so, Hinweis auf diese Seite inbegriffen, schön den einen oder anderen Paragraphen auseinander nehmen.

    Ich sehe einen erheblichen Teil der Schuld bei der Kritik, die sich nicht erblödet, ganz brav über jedes hingehaltene Stöckchen zu springen, statt laut und deutlich die Lügen mal Lügen zu benennen. Warum findet sich von denen nicht eine Reihe zusammen, um ganz konkrete Anschuldigungen auszusprechen, etwa wegen millionenfachen Kindesmißbrauches oder xfachen Totschlages, um sich Verklagen zu lassen, Überschrift „Lauterbach als sprachgewaltiger Bruder von Epstein enttarnt“, „Justizminister in den Fußstapfen des American Psycho“. Aber so groß ist der Abstand zum Michel dann doch nicht.

    1. Wenn das, was ich hier schreibe, von Bedeutung, informativ oder qualitativ einigermaßen hochwertig wäre, wäre ich öfters mal verlinkt oder vielleicht auch mal zu einem Gastbeitrag eingeladen worden. Dem war in über 2,5 Jahren nicht so. Ich erkenne meine Mittelmäßigkeit also an. Etwas, was den Arschgeigen, die gestern erneut Hochverrat und Behilfe zum Mord / Kindesmissbrauch geleistet bzw. ermöglicht haben, nicht ferner liegen könnte.

  3. Auch, wenn du mich immer wieder abcancelst, sehe ich doch einen wichtigen Beitrag in deinen Veröffentlichungen.
    Vor allen Dingen deine akribische Art die Gesetzestexte und Vorlagen zu analysieren bereitet mit Freude sie zu lesen.
    Das wollte ich hier nochmal kundtun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch das Absenden des Kommentars werden Ihr gewählter Name, Ihre Email-Adresse sowie der von Ihnen verfasste Text gespeichert. Kommentare, die unter Angabe einer Fake-e-mail-Adresse angegeben werden, werden zukünftig gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Sie können ihren Text per html-Tags formatieren. Bitte den passenden Antwort-Button auswählen.

Bei Problemen mit dem Captcha bitte den Text in die Zwischenablage kopieren und die Seite mit StrG + F5 neu laden.

21 ÷ 7 =