Coronoia: Fünfeinviertel Zeilen

Da mir momentan in Sachen Corona eh nix Besseres einfällt (und sich die Besucherzahlen weiterhin der Nulllinie nähern), kann ich aus aktuellem Anlass ja mal wieder auf die Parallelen, die mein heroischer, jedoch kaum gewürdigter Freiheitskampf in Sachen Radverkehr zu jenem in Sachen Corona aufweist, hinweisen. Ich hatte ja im Oktober (erstmals) die Stadt Pirmasens verklagt, wonach sie endlich die erste Einbahnstraße für den Radverkehr freigeben zu hätte. Die Mainzer Anwältin Jessica Hamed berichtete schon recht früh darüber, dass ihr Kampf gegen eine der früheren bayerischen Corona-Verordnungen zur Erkenntnis führte, dass die bayerische Landesregierung hierzu keine Dokumente in Form von Verwaltungsakten vorweisen könne, um die Verhältnismäßigkeit ihrer „Maßnahmen“ in irgendeiner Weise zu belegen.

Nun bekam ich gestern Post vom Verwaltungsgericht Neustadt; man übermittelte mir die „Klageerwiderung“ der Stadtverwaltung. Die Stadt habe zwar, so teile mir das Gericht mit, die Verwaltungsakte an das Gericht übersandt (bei dieser Verwaltung übrigens alles andere als selbstverständlich), hielt es aber nicht für nötig, diese Zurückweisung mit mehr als fünfeinviertel Zeilen(!) auf meine immerhin siebenseitige Klage (zuzüglich zahlreicher Anlagen) hin zu „begründen“. Mir würde schlicht kein Recht zustehen, überhaupt einen derartigen Antrag zu stellen. „Was erlaubt sich dieser Untertan?“

Bislang habe ich mich bemüht, strikt sachlich und rechtlich zu argumentieren, nutzte jedoch die Gelegenheit, dem zuständigen Richter beim Verwaltungsgericht meine ehrliche Meinung über das Rechtsverständnis dieser Behörde mitzuteilen.


Sehr geehrter Richter X,

bzgl. des Antrags der Klagezurückweisung möchte ich persönlich Folgendes anmerken:

Die (erneut sehr kurze) Begründung spiegelt exakt jene Arroganz und Ignoranz wider, welche ich seit Jahren im Rahmen zahlreicher formloser Anträge und mehrerer Gespräche von der Beklagten gewöhnt bin. Sie hat keinerlei Interesse an einem konstruktiven Dialog, ignoriert sachliche und juristische Argumente – und dies m. E. vor allem aus der Selbstgewissheit heraus, dass sie allein bestimmt, welche Verkehrsregelungen (insb. auch Verbote wie z. B. Einbahnstraßenregelungen) wo angeordnet werden. Und angeordnet bleiben; sie letzten Endes an keinerlei Recht und Gesetz gebunden ist. Und der Bürger auch kein Recht habe, sie dazu zu bewegen; stattdessen einzig und allein von ihrer „Gnade“ abhängig sei.

Ich habe meine Klage auch deshalb eingereicht, damit das Verwaltungsgericht diese vor allem im Bereich des Straßenverkehrsrechts (wie die Stadt Bad Dürkheim im Rahmen des in meiner Klage zitierten Verfahrens vor dem VG Neustadt) wieder auf rechtsstaatlichen Boden zurückholt; ihr insb. den Regelungsgehalt des § 45 StVO, als auch die Bedeutung korrekter Ermessensausübung erläutert und in unmissverständlichen Worten klarstellt, dass es eben nicht von der (unbegründeten) Willkür der Beklagten abhängt, ob der Verkehr in öffentlichen Straßen verboten wird bzw. bleibt oder nicht, sondern dass sie sich bereits von Amts wegen, aber insbesondere im Rahmen begründeter Anträge, an das GG, die StVO, das LStrG, die Verwaltungsvorschriften zur StVO sowie die Rechtsprechung zu halten und unzeitgemäße, unrechtmäßige, als auch unverhältnismäßige Verbote aufzuheben hat.

Die in keinster Weise auf die Begründung meiner Klage eingehende Klagezurückweisung dokumentiert, dass die Beklagte m. M. n. grundsätzlich nichts vom Rechtsstaatsprinzip i. S. d. Artikels 20 (3) GG hält; was jene, nebenbei angemerkt, auch durch die jahrzehntelange ordnungs- und verkehrsbehördliche Duldung bzw. sogar aktive Förderung exzessiven Falschparkens im Gebiet der Stadt Pirmasens mehr als eindeutig belegt.

Ich verweise ansonsten (um Wiederholungen zu vermeiden) auf meine Klage, als auch deren Anlagen; die Beklagte hat kein Recht, begründete Anträge auf verkehrsregelnde Maßnahmen, insb. zur Aufhebung nicht mit § 45 (9) S. 3 (oder S. 1) StVO vereinbarer Verkehrsverbote, begründungslos zurückzuweisen.

Sie hingegen hat im Rahmen der Sachverhaltsermittlung des Gerichts zuallererst einmal nachzuweisen, dass in der Schillerstraße (noch) eine besondere örtliche Gefahrenlage oder eine zwingende Erforderlichkeit vorliegt, um an der bisher geltenden Regelung festzuhalten. Andernfalls reduziert sich ihr Ermessen grundsätzlich auf Null.

Ich möchte das Gericht daher auch bitten, vor einer mündlichen Verhandlung einen Ortstermin durchzuführen, um sich von der Örtlichkeit, als auch den für die Beklagte handelnden Personen ein eigenes Bild machen zu können.

Außerdem weise ich bereits jetzt darauf hin, dass ich, sofern die Beklagte im laufenden Verfahren die Schillerstraße doch für den Radverkehr freigeben sollte, meine Verpflichtungs- in eine Feststellungsklage umwandeln werde, da die Beklagte ihr Verhalten im Rahmen ähnlich gelagerter Fälle ohne ein wegweisendes Urteil ansonsten nicht ändern wird.

(…)

Mit freundlichen Grüßen


Es ist exakt dieselbe, sich jeglicher Rechtfertigungspflicht gegenüber dem Souverän entledigt habende Arroganz einer sich auch generell vollständig von jeglicher Rechtsstaatlichkeit entfernt habenden Exekutive, welche man auch in Sachen Corona erleben kann: „Wir können zwar nichts von dem, was wir dir verbieten, in irgendeiner Weise belegen oder begründen – aber das haben wir ja auch gar nicht nötig!“

Wenn den Richtern in Neustadt selbst diese (meiner Meinung nach auch gegenüber dem Gericht respektlose) Arbeitsverweigerung ausreicht, dann beerdige ich wirklich meinen Restglauben an das, was man uns hier als „Rechtsstaat“ verkauft.


Siehe auch

Coronoia: Postevidentes Zeitalter

Coronoia: Querparker Klabauterbach


Aktuelle Empfehlungen

  • Zur Erinnerung an den 18.11.20.
  • Pressekonferenz MWGFD.
  • Im Namen des Volkes? | MWGFD.
  • USA können nicht bestätigen, dass russische Raketen in Polen eingeschlagen sind. | Russland dementiert Angriffe auf polnisches Gebiet. | Medien – ohne irgendwelche Beweise: Russische Raketen in Polen eingeschlagen. | Was ist das bitte für eine kranke Berichterstattung ?! | @manaf12hassan | Kommentar: Propaganda ist per Definition keine Berichterstattung.
  • JUST IN – Poland’s president says it’s „very likely“ missile blast was from the Ukrainian air defense, calling it an „unfortunate accident.“ | @disclosetv.
  • +++EIL+++ | Landesverfassungsgericht: Berlin-Wahl muss komplett wiederholt werden. | #Berlin #BerlinWahl | @rbb24 | Kommentar: Dafür haben die 14 Monate gebraucht? Und was soll das bei diesem Wahlvolk bringen?
  • Der nachweisliche beste Modellierer Deutschlands, @prof_freedom, steckt leider weiter im Twitter-Knast 😢 | #FreeProf | @FrankfurtZack.
  • Why are Bill Gates & Klaus Schwab at the G20? No one voted for them. And anyone who asks this question should not be dismissed as a conspiracy theorist. It’s a totally legitimate question to ask. | @JamesMelville.
  • Antwort an @MrsMertes | Hätte er sie einfach telefonisch krank geschrieben. | LG LW | @LViehler | Kommentar: Die nackte Willkür der Coronazis und ihrer juristischen Hilfstruppen in wenigen Worten zusammengefasst. Es verdeutlicht einmal mehr, dass der Maulkorb nie etwas anderes als ein Gesslerhut war. Umso größer die Schande dessen, was die Gerichte weiterhin unbeeindruckt jeglicher Evidenz verbrechen, indem sie auf die Menschenwürde scheißen.
  • Antwort an @StefanHuster | Sie haben recht, es stehen ziemlich viele Bullshit-Zitate in dem Buch. Und ist Spiegel Bestseller Platz 2! | @aya_velazquez.
  • Zwölf Stunden nach ihrer falschen Russland-Vorverurteilung referiert die Waffenlobbyistin Marie-Agnes Strack-Zimmermann über eine „besonnene Haltung“. 🤡 | @aya_velazquez.
  • Lawrow: „EU und NATO sind Konfliktteilnehmer in der Ukraine“ | Anti-Spiegel.
  • Die in Polen abgestürzte Rakete war eine ukrainische Rakete | Anti-Spiegel.
  • Das liegt heute früh in allen Zeitungsständen aus. | @rosenbusch_ | Kommentar: #HaltDieFresseBild.
  • „Russische Raketen treffen Polen“ – Neuer Tiefpunkt von Politik und Medien in Deutschland | Nachdenkseiten | Kommentar: Qualitätsjournalismus.
  • Marschiert Polen nebst NATO in die Ukraine ein? | QPress.
  • Stoltenberg: “Keine Hinweise”, dass Russland plant, die NATO anzugreifen | Sicht vom Hochblauen.
  • Nach Raketeneinschlag: Die Gefahr der Fehleinschätzungen | Telepolis.
  • Die hypnotisierten Massen (2v2) | Thierry Simonelli | 1bis19.
  • Der Faktenfinder und das solidarische Zwangsimpfen | Von Peter Frey | apolut.
  • Nackte Wahrheit | Roberto J. De Lapuente | Rubikon.
  • 11-Jährigen angefahren | PP Westpfalz.
  • Untätigkeitsklage gegen das PEI | Corona Doks.
  • Der Totale Krieg | Rationalgalerie.
  • Das ZDF sieht überall «deutsche Propaganda-Krieger» im Dienste des Kreml | Transition News.
  • Aufarbeitung jetzt! – Julia Neigel | NuoFlix.
  • Bahnbeauftragter für Ende der Maskenpflicht in Bussen und Bahnen | Corona Doks | Kommentar: Die Maulkörbe sind kein „mild(er)es Mittel“! Sie verletzen die Menschenwürde!
  • Die Herrschaft über das Recht | Peds Ansichten.
  • Wichtige Nachricht für alle Freundinnen und Freunde der NachDenkSeiten | Kommentar: Es wird zunehmend zur Auszeichnung, in diesem orwell’schen Scheißsystem nicht mehr als „gemeinnützig“ zu gelten.
  • Schrecklicher Verdacht…😄 | @C_Pohlmann | Kommentar: Sie hatten sehr wohl einen Nutzen; jener war aber ein ganz anderer.
  • Hessen: „Für eine Änderung der bestehenden Maskenpflicht im ÖPNV besteht derzeit kein Anlass“ (…) | @FrankfurtZack.
  • BVerfG weist Divergenzvorlage zur Corona-Verordnung ab: Thüringer VerfGH muss ohne Antwort aus Karlsruhe entscheiden | LTO.
  • Das @BVerfG hält die Divergenzvorlage der Thüringer Verfassungsrichter:innen für unzulässig & entscheidet somit nicht in der Sache. Das zeigt übrigens auch exemplarisch wie (zT absurd) hoch die formalen Anforderungen an zulässige Anträge beim höchsten Gerichts Dtls sind. 1/3 | @jeha2019 | Kommentar: Gänzlich ungeeignet.
  • Neue #BVerfG-Clownerie: | 1,5 Jahre(!) benötigt der 1. Senat um #Harbarth, um einen 13-seitigen Beschluss zu fassen, warum es die Fragen des Thüringer Verfassungsgerichts in einem Normenkontrollverfahren gegen #Corona-Maßnahmen aus „formalen“ Gründen nicht beantworten kann. 🤡 | @theotherphilipp.
  • jeder Satz hier pures Gold, mein Favorit: | „wenn von zwei Menschen nur einer der beiden eine FFP2-Maske trägt, erhöht sich die Ansteckungsgefahr um das Zehnfache, wie der Mathematiker Kristan Schneider, der die Pandemie modelliert, t-online vorrechnete.“ | @musikutiv | Kommentar: Modell-Wahndemie.
  • Haldenwang erkenne gegenwärtig nicht, „dass sich diese Gruppierung gegen die freiheitlich demokratische Grundordnung richtet“. | Menschen mit Grundgesetz in der Hand dagegen… | @rosenbusch_.
  • KONTRAFUNK aktuell vom 17. November 2022 | u. a. mit Wolfgang Wodarg.
  • G20 – BREAKING: leaders have just signed a declaration which states that vaccine passports will be adopted to “facilitate” all international travel | This means any vaccination the WHO determines you should have. | Changing your rights & freedoms forever. | Silence from the media. | @BernieSpofforth.
  • G20 einigen sich auf internationales Gesundheitszertifikat | tkp.at.
  • Mühelos mächtig | Roland Rottenfußer | Rubikon.
  • Von Merz bis Rechtsaußen: Eigentümerblock hetzt gegen Arme | Telepolis.
  • Das Bürgergeld als gesellschaftspolitischer Spaltpilz | (…) dass Sanktionsmechanismen fehlen, die gesunde und leistungsfähige Menschen zwingen würden, einer geregelten Arbeit nachzugehen. (…) | reitschuster.de | Kommentar: Bestätigt meine These, dass die ganzen Rechtsautoritären mit dem Corona-Scheiß nur deshalb ein Problem hatten, weil sie vom „Zwang“ (also etwas gegen den eigenen Willen zu tun oder zu unterlassen), der hier wieder mal ggüb. den Systemverlierern eingefordert wird, selber betroffen waren.
  • Freedom always wins. | @prof_freedom.
  • Corona-Impfpflicht für Gesundheitsberufe Lauterbachs Irrtum | Corona Doks.
  • Fussball-WM in Katar: Tag X minus 2 | Eyes Wide Shut.
  • Kinderkommission zum Internationalen Tag der Kinderrechte am 20. November | Deutscher Bundestag | Kommentar: Dreckige Heuchler.
  • US-Generalstabschef Milley: „Am Ende des Tages wird es eine politische Lösung geben“ | Telepolis.
  • Antwort an (…) @prof_freedom | Zivilcourage | @ingomar_gutmann | Kommentar: Blockwart.
  • Killt keine Kinder | MWGFD | Kommentar: Ich bin ja selbst ein Freund klarer Worte, aber als Titel für eine PK ist das dann doch eine Nummer zu „primitiv“.
  • One of the most sinister and stomach-churning clips I’ve ever seen, and that’s saying something. Saw this back in 2020 and knew we were in serious trouble. | I was damn right 🤨 | I was damn right 🤨 | @FatEmperor.
  • Vorfall zwischen Fußgängerin und Radfahrer – Hund entlaufen | PD Pirmasens | Kommentar: Das müsste auf dem parallelen Feldweg (also kein „Fußweg“) zur L 473 passiert sein.
  • Brasilien, BRICS+ und historische Veränderungen | Von Jochen Mitschka | apolut.
  • Krömer vs. Reichelt | ZG Blog.
  • Deutschland: Corona-Angst hat sich halbiert | Corona Doks | Kommentar: Wir brauchen endlich wieder mehr Angst!
  • Zehn zweifelhafte Faktenchecks – und wie die Politik die Wissenschaft diskreditierte | Telepolis.
  • Buchprüfung im Pentagon gescheitert: 61 Prozent der Aktiva nicht auffindbar | Anti-Spiegel.
  • Fahrerlaubnisentzug für betrunkenen Sozius auf E-Scooter | Beck | Kommentar: Diese Kackdinger sind auch rechtlich betrachtet ein absoluter Alptraum. Verhältnismäßigkeit spielt auch bei sowas keine Rolle mehr.
  • Ausschreibung für Hof-Fotografen: „Fotografische Begleitung des Ministers“ Habeck für 350000 Euro | Blauer Bote.
  • Hierzu auch @argonerd.
  • Schauprozess: NATO und Co verkünden MH17-Urteil | Blauer Bote.
  • G20 wollen digitale Gesundheitspässe auf Dauer zur Voraussetzung für Reisefreiheit machen | Norbert Häring.
  • Auch für „doppelt Geimpfte“: 654 Bußgeldbescheide in Jena | Corona Doks | Kommentar: Eichmänner und -frauen.
  • Gesundheitsamtsleiter: Sollten zum Normalzustand zurückgehen | Rheinpfalz | Kommentar: Huch? So einer sitzt bei uns in der Südwestpfalz im Gesundheitsamt? Wobei, er geht in den Ruhestand; da kann er sich das auch leisten.
  • +++JUST IN+++ | Nachdem die neue Premier-Ministerin @ABDanielleSmith sich bereits bei den Bürgern Albertas für den #Coronismus (Test-, Masken- und Impfpflichten) entschuldigte, hat sie nun soeben alle Verantwortlichen der Gesundheitsbehörde entlassen! 💣 | thestar.com | @holmenkollin | Kommentar: Etwas in der Art werden wir hier in Coronazischland leider nie erleben.
  • Was macht das mit euch? | @holmenkollin | Kommentar: Triggern.
  • Was ist eigentlich aus diesen #NoCovid-Trotteln geworden? | 🔴😷💉💉💉💉 | @EddyMerkury | Kommentar: Six Feet Under.
  • FLORIDA – DeSantis saying what ALL democratic countries should say “The WEF policies are dead on arrival” | The people will decide! Not have their lives decided for them, by elites, NGOs and corporations who want to decide your life for you! | @BernieSpofforth.
  • I’m back. Thanks @elonmusk | @jordanbpeterson.
  • Ohne Worte. | @FakeControlArea.
  • Wie lange will die Weltöffentlichkeit eigentlich noch weiter einfach zusehen bei Chinas täglichen, massenhaften Menschenrechtsverletzungen? | @FrankfurtZack | Kommentar: Einzig Leuten wie DeSantis und Noem haben wir es zu verdanken, dass es hier nicht so weit ging.
  • Wenn die 🏥 mit der üblichen Belastung in den Wintermonaten wirklich nicht zurecht kommen, muss man mehr Leute einstellen, und nicht extrem kostspielige, gesellschaftszersetzende und praktisch wirkungslose Maßnahmen betreiben. | @karl_lauterbach #Medizinbrennt | @FrankfurtZack | Kommentar: Mildere Mittel.
  • Spaltpilz Twitter | Michael Meyen | Rubikon.
  • Sie werden dich wieder einsperren | Von Jeffrey A. Tucker | apolut.
  • Der Weg in den Totalitarismus (Überarbeitet) | C. J. Hopkins | Neue Debatte.
  • IG Metall vereinbart dritte Reallohnsenkung in Folge | >b’s weblog.
  • Gegen das Vergessen | Club der klaren Worte.
  • Buchbesprechung: „Endspiel Europa“ von Guérot/Ritz | Norbert Häring.
  • Propaganda, die Kehrseite der Zensur: das Volk, der innere Feind | Free21.
  • Ein Krypto-Luftschloss implodiert, doch ein Ende von Bitcoin ist das nicht | Freischwebende Intelligenz.
  • Ein Mann spricht Klartext | Hintergrund.
  • Als der Krebs laufen lernte | polemica.
  • Russisches Verteidigungsministerium verurteilt Kiew und Westen für Massenmord an Kriegsgefangenen | Sicht vom Hochblauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Durch das Absenden des Kommentars werden Ihr gewählter Name, Ihre Email-Adresse sowie der von Ihnen verfasste Text gespeichert. Kommentare, die unter Angabe einer Fake-e-mail-Adresse angegeben werden, werden zukünftig gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Sie können ihren Text per html-Tags formatieren. Bitte den passenden Antwort-Button auswählen.

Bei Problemen mit dem Captcha bitte den Text in die Zwischenablage kopieren und die Seite mit StrG + F5 neu laden.

1 + 6 =