Coronoia: Wer nicht hören will

Eine Verwandte, selbst euphorische Impfbefürworterin & Ärztin kann nach einer Sinusvenenthrombose fast nicht mehr arbeiten. Sie ist ständig in Behandlung aber ohne Erfolg.

Sie kann ihre Kollegen nicht vom Impfschaden überzeugen, obwohl sie CTs vor der Impfung hat.

@ProfAlkas.

Es ist ja nicht nur so, dass wir diesen Wahnsinnigen, die einst in nackter Panik vor dem Zombie-Pfnüssel (Dani Stricker) wie die Lemminge nicht nur in mehrere experimentelle (und angesichts der „Gefahr“ durch „Corona“ völlig überflüssige) Spritzen gerannt sind, sondern sie auch selbst verabreicht haben, gesagt haben, dass das ein Fehler ist, der tödlich enden kann!

Nein, wir haben ihnen obendrein auch noch gesagt, wie es ihnen später ergehen wird, wenn dann doch etwas schiefgeht und sie einen „Impf“-Schaden erleiden. Wie dann dieser kriminelle korporatistische Scheißstaat sich einen Dreck nicht nur um die Aufarbeitung im Großen, sondern auch im Kleinen scheren wird. Wie ihre Familie, ihre Kollegen und die anderen Zeugen Coronas um sie herum reagieren werden; wenn ihnen viel zu spät bewusst wird, was diese giftige Plörre bei einem selbst angerichtet hat.

Und auf beiden Ebenen bin ich in keinster Weise zu irgendeiner Form von Mitgefühl fähig oder bereit. Diese ihren Verstand und ihre Vernunft spätestens im März 2020 ausgeschaltet habenden Menschen haben uns in ihrem blinden Gehorsam und ihrem totalitären Herdentrieb ins Verderben mitgerissen. Und jetzt sind sie die allerletzten in der unendlich langen Reihe der Opfer dieser „Pandemie“-Politik, die irgendeine Form von Solidarität verdient haben.

Genau diese Menschen haben jetzt erst einmal die Pflicht, ihre Wut und ihren Zorn, den sie über zwei Jahre lang an den „Ungeimpften“ ausgelassen haben, in „exponentieller“ Intensität gegen all jene zu richten, die sich an diesem Verbrechen aktiv oder passiv beteiligt haben. Erst dann können wir mal drüber reden, ob man euch eure verantwortungslose, aber unheimlich bequeme Dummheit irgendwann einmal gesamtgesellschaftlich wird vergeben können.


Siehe auch

Coronoia: Mitläufer trifft Opfer

Coronoia: Sich nähernde Einschläge


Aktuelle Empfehlungen

  • Antwort an @rosenbusch_ | Die „Deutsche Reichsbahn“ zeigt ihre Kundenfreundlichkeit. | @Desillusionato2.
  • Übersicht #Corona #Maßnamen der BL 🔴🟢 – Update 1⃣7⃣ (…) | @mobileflo.
  • Der Covid-“Simulationsforscher” der österreichischen Regierung ist ein Betrüger | >b’s weblog.
  • Das nicht passende Klimapanikpuzzle (Teil 1) | Von Markus Fiedler | apolut.
  • Schmitt und Wissing geben neuen Radweg bei Bad Bergzabern frei | LBM | Kommentar: Wie gesagt; totaler Wegelchen-Bullshit.
  • Verkehrsunfall mit leicht Verletzten und hohem Sachschaden | (…) Aufgrund der Verursachung des Unfalls wegen der verbotswidrigen Nutzung seines Mobiltelefons drohen ihm ohnehin ein hohes Bußgeld und ein Fahrverbot von einem Monat. (…) | PD Pirmasens | Kommentar: Wow! Ein gaaanzer Monat! Wie brutal!
  • Karl Lauterbachs Dissertation und sein absehbares Versagen als Gesundheitspolitiker | Norbert Häring.
  • Wellenreiter. Von Andrea Zipko | Nachdenkseiten.
  • Linkschleuderei vom 10. Januar 2023 | maschinist.
  • (periphere Notate): Der Angriff zur Verteidigung der Verteidigung des Angriffs | Michael Sailer.
  • „Ich unterstütze westliche Werte mehr als der Westen selbst“ | Caitlin Johnstone | Anti-Spiegel.
  • Die EU-Staaten sind „tributpflichtige Vasallen“ der USA | Anti-Spiegel.
  • Lützerath: Grüne gegen Grüne (Video) | Blauer Bote | Kommentar: Man muss noch nicht einmal „grün“ sein, um diese Vernichtung ganzer Landstriche für den Profit von Konzernen zu verachten.
  • „Guten Morgen aus Lützerath“: Räumungsbeginn im Braunkohlerevier | Telepolis.
  • Die deutsche Regierung fälscht munter die Statistik weiter, um die offizielle Zahl der Impfschäden klein zu halten | >b’s weblog.
  • Die wahre Humanität heißt: Krieg | Overton.
  • Und täglich grüßt die Angst | Von Felix Feistel | apolut.
  • Das nicht passende Klimapanikpuzzle (Teil 2) | Von Markus Fiedler | apolut.
  • #ZeroRente: Vertraut der Wissenschaft | Corona Doks.
  • Das größte Hindernis für echte Freiheit ist der Glaube, wir hätten sie bereits | Caitlin Johnstone | Free21.
  • Ermordete die CIA John F. Kennedy? | Freischwebende Intelligenz.
  • Die Corona-Krise endet, wie sie begonnen hat | Multipolar | Kommentar: „endet“?
  • Russia’s Biometric Nightmare | OffGuardian.
  • Staatsstreich live | Michael Ewert | Rubikon.
  • Jetzt geht’s lohos. Wieler gekündigt, „im Einvernehmen“ | Corona Doks.
  • Dass der #RKI-Chef #Wieler endlich abtritt, ist so was von überfällig! | Die Mischung aus Defizit u. Wirrwar an „#Pandemie“-Informationen u. -Daten, was er, auch nach Ansicht von Experten, mitverursacht hat, war ein wichtiger Faktor, der zur Verunsicherung u. Spaltung beitrug. | @FakeControlArea.
  • Ein großer Verlust für das #RKI und unser Land! Lothar Wieler verdient großen Dank für seinen unermüdlichen, professionellen und wissenschaftsbasierten Einsatz in der Pandemie und davor. Ohne seine Expertise hätten wir in der Pandemie deutlich schlechter dagestanden. #DankeWieler | @janoschdahmen | Kommentar: Määäääh!
  • Zur Erinnerung: Auch @mikrowie war ein Anhänger der NoCovid Strategie. #dankewieler | @prof_freedom.
  • Western Journalists Are Cowardly, Approval-Seeking Losers | Caitlin Johnstone | Kommentar: Vor allem sind es Nutten.
  • Das Quellenstudium | Club der klaren Worte.
  • The Mother of All Limited Hangouts | Consent Factory, Inc..
  • OLG Frankfurt zur Hundehalterhaftung: Schmerzensgeld nach Fahrradsturz durch Hund | LTO.
  • BGH zum Straßenverkehrsrecht: Auf Parkplätzen gilt in aller Regel nicht „rechts vor links“ | LTO.
  • Zwangsimpfung einer Holocaust-Überlebenden! Deutsches Skandalurteil macht Unfassbares möglich! | MWGFD.
  • Deutschland 2023: Holocaust-Überlebende (85) auf der Flucht vor Behörden und angeordneter Zwangsimpfung | Blauer Bote | Kommentar: Einmal Nazis, immer Nazis. Ich halte das (selbst nach den letzten drei Jahren) immer noch für zu abgedreht, um wirklich wahr zu sein. Ich hoffe, sie schafft es raus aus diesem faschistischen Drecksloch.
  • #InnaZhvanetskaya | Die promovierte Richterin, die dieses Skandalurteil gefällt hat, hat noch nicht einmal Grundkenntnisse von den aktuellen „Impf“Regelungen. Wer binnen weniger Wochen zwei Impfungen gegen Corona zwangsanordnen lässt, notfalls mit Gewalt, gehört entlassen! | @haintz_markus.
  • report24.news | Bitte unbedingt teilen: Dieses Urteil ist ein Skandal! | Wo sind wir nur wieder gelandet?? | Macht auf allen Kanälen und in der gesamten Presse darauf aufmerksam, dieser Vorfall erinnert an die dunkelsten Kapitel Deutschlands! | Beate Bahner, Heidelberg | @bahner_beate.
  • Der Bundespräsident hat heute Vorsitzende Richterin am BGH Dr. Rhona Fetzer und Richter am BGH Thomas Offenloch zu Richtern des Bundesverfassungsgerichts ernannt. Und man wusste eigentlich nur davon, wenn man am 19.12.2022 diesen Kommentar gelesen hat. | @Steinhoefel | Kommentar: Ich hab den Witz auch ein paar Mal verlinkt.
  • Stéphane Bancel, CEO von Moderna: | „Wir befinden uns jetzt in einem super spannenden Programm, bei dem wir Menschen nach einem Herzinfarkt mRNA in das Herz injizieren, um neue Blutgefäße wachsen zu lassen und das Herz neu zu vaskularisieren.“ | @rosenbusch_ | Kommentar: Gefickt eingeschädelt, Herr Frankenstein. Erst die Leute mit mRNA krankmachen – und dann wieder „heilen“!
  • Wo bleibt die „Kritik“, @tonline? | @aya_velazquez | Kommentar: Zwiedenken.
  • Was sich in Lützerath gerade abspielt, ist nichts anderes als Grüner Terror gegen den Staat. Brandsätze und Steine auf die Polizei. (…) | @jreichelt | Kommentar: Ach, jetzt sind die gewissenlosen Prügelbullen dieses korporatistischen Fascho-Staates auf einmal wieder „die Guten“?
  • Die Krankenhäuser sind voll und die Krematorien überlastet. Muss das denn wirklich sein? Warum kann man sich nicht an die Allgemeinverfügung halten und seine Meinung von zu Hause aus kundtun? Keine Abstände, kaum Masken. Wo ist nur die Solidarität geblieben? #LuetzerathUnraeumbar | @prof_freedom.
  • JUST IN – Pentagon drops COVID vaccine mandate for troops. | @disclosetv.
  • Wenn Dich Dein iRobot-Roomba-Staubsaugerroboter beim Scheissen filmt und die Bilder dann auf Facebook landen | >b’s weblog.
  • Erdgroßer Planet in habitabler Zone in 100 Lichtjahren Entfernung im System TOI-700 entdeckt | Blauer Bote | Kommentar: Okay, ich pack dann mal meine Sachen und reise per Anhalter durch die Galaxis. Egal wo – es ist auf jeden Fall besser als auf dieser von totalverblödeten Nacktraubaffen bevölkerten Felskugel.
  • Bayerische Ministerin zum Schwangerschaftsabbruch: Abschaffung von § 218 StGB wäre verfassungswidrig | LTO | Kommentar: Witzig; die Abschaffung(!) eines Gesetzes sei „verfassungswidrig“.
  • Erzwingbare selbstbelastende Angaben und nemo tenetur: „Sie müssen reden. Und alles kann gegen Sie verwendet werden.“ | LTO.
  • Vortrag von Kayvan Soufi-Siavash: Angst essen Freiheit auf! | apolut.
  • Tagesschau verbreitet Falschinformation zu Impfschäden | Norbert Häring.
  • Propaganda für Panzer geht weiter: Deutschland soll noch tiefer in den Krieg gezogen werden | Nachdenkseiten | Kommentar: Push the Button, Mr. Putin! Wenn es knallt, bin ich der erste, der zu den Russen überläuft.
  • Gesetzmäßiger Untergang? | Peds Ansichten.
  • S-Woche: Vertrauen ist nichts, Kontrolle ist alles | polemica.
  • Gerichte, Regierungen, Bahnvorstand, alle mal herhören: | Harald Walach | Kommentar: Nützt nichts, sie sind stumm, taub und blind.
  • Tagesschau-Offenbarungseid | Rationalgalerie.
  • Zwangsimpfung von Juden – „gute deutsche“ Tradition? | tkp.at | Kommentar: Die Nazis verfolgten ja auch „Impfgegner„.
  • Plötzlich und unerwartet: Wieler flüchtet aus dem RKI | tkp.at.
  • This is my beautiful wife with our incredible son. | This is her death certificate. | Why are the Government and Mainstream Media still looking the other way, pretending these incidences didn’t occur? | I’m ready to talk whenever you are. | I won’t hold my breath. | @garetheve | Kommentar: Es wird nur durch Revolution enden. Und dazu ist niemand bereit.
  • Lothar Wieler verlässt ein reformbedürftiges RKI. Das RKI ist der verlängerte Arm des BMG und jedem Bundesgesundheitsminister hörig – wie ein dressierter Gaul. Das Institut sollte in seiner bisherigen Form aufgelöst und von politischen Strukturen getrennt werden. | @DrPuerner | Kommentar: Damit so etwas zu keiner Zeit der Welt wieder passiert.
  • Interview mit Bernhard Lassahn zur Wikipedia | #78 Wikihausen.
  • E-Bike-Fahrer angefahren | PP Westpfalz | Kommentar: Raaadwäääge sinn sischäää! Vor allem in Kombination mit Falschparkern. Wenigstens nicht (mehr) benutzungspflichtig, der Dreck.
  • 17,1 % der Jugendlichen hatten nach der zweiten Impfdosis mindestens ein kardiales Symptom | Corona Doks.
  • Antwort an @holmenkollin | Man muß den Nutzen sehen, es wurden so viele Leben gerettet, vor allem in dieser Altersgruppe 🤡 | @Stefan33367195.
  • Wer gescheiterte Integration hinterfragt, ist ein Nazi, meint Thomas D. von den Fanta 4. | @tomdabassman | Kommentar: Naja, ich halte von der Flitzpiepe ja auch nix mehr. Aber wo soll man sich denn bitteschön auch rein-„integrieren“? In ein Volk von hygienefaschistischen Coronazis? Der rechte Flügel des Anti-Coronismus bleibt gedanklich weiter in völkischen Kategorien verhaftet.
  • Dieser Pfizer-Kunde schein unzufrieden mit der Produktqualität zu sein | >b’s weblog.

4 Gedanken zu „Coronoia: Wer nicht hören will“

  1. Lieber Dennis,
    in einem Kommentar hast Du kürzlich Auswanderungspläne zum in der habitablen Zone sich befindenden Planeten des Systems TOI 700 angedeutet.
    Ich nehme dies zum Anlaß für einige Überlegungen grundsätzlicher Art, die meiner Meinung nach bei einem solchen Unternehmen zuvor nötig sind.

    Es ist keineswegs so, daß unsere Sonne ein gewöhnlicher Stern ist, verglichen mit anderen Sternen im Universum ist dieser Typ ziemlich selten; die meisten Sterne sind Rote Zwerge (so auch TOI 700). Mit unserer Sonne vergleichbare Sterne hinsichtlich Größe und Oberflächentemperatur und damit verbundenem Strahlungsspektrum sind sehr oft Teil von Mehrfachsternsystemen, wo für Planeten, falls sie da überhaupt auf einer stabilen Umlaufbahn existieren können, es kaum eine habitable Zone gibt.

    Sollte es auf besagtem Planeten im TOI 700- System eine Sauerstoffatmosphäre geben, so ist schon aufgrund des völlig verschiedenen Strahlungsspektrums von TOI 700 mit einer anderen Biochemie zu rechnen. Das ist problematischer, als es auf den ersten Blick scheint, da sehr wahrscheinlich die dortigen organischen Substanzen für Menschen als Nahrung ungeeignet sind.
    Selbst wenn wir versuchen würden, unseren Krempel komplett mitzubringen bis hin zum Saatgut, die Saat würde sehr wahrscheinlich nicht aufgehen; außerdem wäre es unethisch, als erstes eine fremde Welt zu kontaminieren. (Bei der Eroberung der Neuen Welt – und das war ja immer noch derselbe Planet – haben wir uns in jeglicher Hinsicht wahrlich nicht mit Ruhm bekleckert!)

    Wie subtil die biologischen Systeme auf der Erde aufeinander abgestimmt sind, mag folgendes Beispiel verdeutlichen: Es ist bekannt, daß Blei giftig ist und die Blutbildung hemmt. Eine völlig bleifreie Umwelt führt aber auch bei Säugetieren zur Blutarmut, winzige Mengen dieses Metalls sind paradoxerweise doch nötig. Die Erdkruste hat eine spezifische Zusammensetzung, an diese sind die Organismen angepaßt, und anders will es auch unser Körper nicht haben.
    Diese Sachverhalte ließen mich zum Anhänger der Gaia- Hypothese werden, der Betrachtung unserer Erde als Superorganismus (was nicht heißt, daß wir nicht rausgeschmissen werden können, wenn wir uns dauerhaft unanständig aufführen, im Gegenteil, genügend Beispiele gibt es).

    Worauf ich allerdings andauernd hoffe, ist die außerirdische Fernsehserie, dafür würde ich sogar meinen Fernseher wieder einschalten. Allerdings bin ich mir auch hierbei der damit verbundenen Probleme bewußt, denn unsere ältesten Fernsehsendungen sind ja mittlerweile auch schon ca. 80 Lichtjahre weit draußen. Bei der notwendigen Unterscheidung zwischen Nachrichten und Unterhaltung, welche die Aliens bei deren Entschlüsselung vornehmen müßten, wären die Rubriken sicherlich zwangsläufig vertauscht. Wohl niemand da draußen würde vermutlich die Tagesnachrichtensendung als Realität ansehen, TV- Serien wie Star Trek hingegen als Unterhaltung, für so bekloppt würde man nicht einmal unsere hinterwäldlerische Spezies halten. In der Folge kämen dann möglicherweise Einladungen dieser Art: „Ach, ihr fliegt mit Warp- Antrieb, da besucht uns doch mal!“ Antwort (notabene): „Ja, also, äh …“

    Kurzum, lieber Dennis, wenn Dich all diese Bedenken nicht davon abhalten sollten, Dein Startfenster zu nutzen, wenn Du also an Deinem 42. Geburtstag mit Pappschild und den Zielkoordinaten drauf an der Ausfahrt der Intergalaktischen Autobahn stehen solltest, dann bleiben mir nur noch folgende Ratschläge: Bei William Gates sollte man besser nicht einsteigen, wenn er denn überhaupt hält, aber auch bei Elon Musk könnte es schwierig werden, allen gegenteiligen Beteuerungen zum Trotz ist da die Reichweite zu gering.
    Ich fürchte, Dein Fahrrad müßtest Du in jedem Fall zurücklassen, dafür wäre kein Platz im Laderaum.
    Dein Handtuch hast Du dabei, das weiß man ja, aber auch Zahnbürste und batteriegetriebener Rasierapparat könnten sich als nützlich erweisen.
    Bon Voyage!

    1. Hey Steffen,

      Danke für die Mühe. Letzten Endes wird mich nichts hier halten, wenn irgendwann ein vulkanisches Raumschiff im Orbit auftaucht.

      Wirklich – ich bin fertig mit dieser Spezies. Hoffentlich löscht sie sich aus, bevor sich dieses bösartige Geschwür noch im Rest der Galaxie verbreitet.

  2. Genau, das „Handtuch“ ist überhaupt das aller wichtigste Objekt!
    Darauf wollte ich schon zu beginn diese Themenbaums hinweisen, aber Steffen kam mir leider zuvor. ;-))

  3. „Was sich in Lützerath gerade abspielt, ist nichts anderes als Grüner Terror gegen den Staat. Brandsätze und Steine auf die Polizei. (…) | @jreichelt | Kommentar: Ach, jetzt sind die gewissenlosen Prügelbullen dieses korporatistischen Fascho-Staates auf einmal wieder „die Guten“?“

    Ja, so sind sie halt.
    Ein harter Staatsapperat der schnell und erbarmungslos durchgreift ist super, so lange es nicht gegen einen selbst geht.
    Dazu passend:
    https://www.youtube.com/watch?v=MvypprBcDjQ
    Ich habe 9 Minuten lang gelacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Durch das Absenden des Kommentars werden Ihr gewählter Name, Ihre Email-Adresse sowie der von Ihnen verfasste Text gespeichert. Kommentare, die unter Angabe einer Fake-e-mail-Adresse angegeben werden, werden zukünftig gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Sie können ihren Text per html-Tags formatieren. Bitte den passenden Antwort-Button auswählen.

Bei Problemen mit dem Captcha bitte den Text in die Zwischenablage kopieren und die Seite mit StrG + F5 neu laden.

21 − 18 =